In den USA herrscht die Diktatur des Kapitalismus
Attentate mit vielen Toten - warum wird in den USA nicht endlich der freie Verkauf von Waffen verboten?

Schreckliche Massaker an Schulen in den USA sowie die jüngsten Morde an vielen unschuldigen Menschen in einem Supermarkt in Texas gehören wahrscheinlich bald zum Alltag in den USA. Dabei kommt es immer wieder zum Einsatz der legalen Waffen wie z.B. Pistolen.

Mehrere  Intiativen zum Verbot des freien Verkaufs von Waffen scheiterten, ebenso Gesetzesvorschläge. Warum? Die Waffenlobby in den USA bestimmt die Waffengesetze und die Politiker führen sie aus!

Dagegen gibt es keinen energischen weltweiten Widerstand! Während nur der Gedanke der "Diktatur des Proletariats" in einer anderen Gesellschaftsform als dem Kapitalismus mit Bausch und Bogen verdammt und in den Bereich des Terrors eingestuft wird, nehmen große Teile der Weltbevölkerung es kritiklos hin, dass das Kapital überall seine Diktatur aufbaut!

Die Zustände in den USA beweisen die Diktatur des Kapitals: Durch Einfluss der Waffenlobby werden Schusswaffen für jedermann nicht verboten, Sozialleistungen sind fast unbekannt und Unternehmer haben freie Hand, die Beschäftigten auszubeuten und werden für die Veschmutzung der Umwelt nicht oder kaum zur Rechenschaft gezogen! Im Gegensatz zu den Diktaturen in China, Russland, der Türkei und anderen Staaten gibt es in den USA noch eine begrenzte Meinungsfreiheit, Demonstrationen sind dort noch nicht verboten.

Autor:

Ulrich Achenbach aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.