31.10.2012 Gasaustritt bei Kanalbauarbeiten in Bochum-Langendreer

Uhrzeit: 10:47

Einsatzort: Wallbaumweg

Stadtteil: Langendreer

Im Zuge der Kanalerneuerungsarbeiten Salzbach,
bei der ein Abwasserkanal mit einem Durchmesser von 180 cm unterirdisch vorgetrieben wird, kam es gegen 10:47 Uhr zu einem Zwischenfall.
Unterhalb der Straße Wallbaumweg wurde durch die Vortriebsarbeiten eine Gasleitung der Stadtwerke beschädigt. Das Gas gelangte in den bereits verlegten neuen Abwasserkanal und trat an der Baugrube auf dem Gelände der DB AG an der Gasstraße so konzentriert aus, dass der gesamte Bahnverkehr bis 18:00 Uhr eingestellt werden musste.
Die Feuerwehr setzte insgesamt 34 Kräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr ein. Um das Gas an der Baugrube auf dem Gelände der DB AG wieder aus dem Kanal heraus zu drücken wurden Hochleistungslüfter eingesetzt und umfangreiche Messungen durchgeführt.
An der Straße Wallbaumweg musste die Straße an mehreren Stellen geöffnet werden damit Mitarbeiter der Stadtwerke die sich dort verzweigende Gasleitung dicht setzen konnten.
Hier war die Feuerwehr zur Sicherstellung des Brandschutzes sowie weiteren Messungen eingesetzt.
Gegen 19:00 Uhr war die Gaskonzentration in allen Bereichen so weit gesunken das mit der Reparatur der beschädigten Leitung begonnen werden konnte.

Wir waren im Einsatz mit 1/6 Leuten und unserem LF 10/6.
Wir waren während der gesamten Zeit eingesetzt. Unter anderem stand ständig ein Trupp unter Atemschutz an der Einsatzstelle als Rettungstrupp in Bereitschaft.
Später wurde der Tunnel nach der Belüftung mit 2 Trupps auf Gas kontrolliert.

Fotos und Infos unter
http://www.feuerwehr-langendreer.de oder
http://www.facebook.com/feuerwehrlangendreer

Autor:

Rüdiger Jarnert aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen