Neues aus dem "Zwei-Klassen-Medizin-Sparprogramm"

Anzeige
Die Zwei-Klassen-Medizin ist immer mehr zu spüren. Abgesehen von den IGEL-Leistungen, die überwiegend medizinisch notwendig sind, aber nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, wird auch bei Kassenleistungen unverhältnismäßig gespart. Dazu zwei Beispiele:

Einer schwerkranken Patientin mit seltener Muskelathropie wurde eine Kur verweigert, da angeblich die Wirkung eines neuen Schmerzmittels abgewartet werden sollte. Diese Schmerztabletten wurden von der Hausärztin verordnet, führten bei der Patientin jedoch zur Unverträglichkeit, so dass überhaupt keine Schmerzlinderung eintrat.

Ebenfalls weigerte sich eine Krankenkasse, die Kosten für eine neue orthopädische speziell angefertigte Matratze zu übernehmen. Zwar genehmigte die Krankenkasse dem Patienten aufgrund seiner Leiden eine spezielle Matratze, diese hatte jedoch einen Latexbezug. Im Laufe der Zeit (die Matratze ist ca. 3 Jahre im Gebrauch) stellten sich beim Patienten Symptome ein, die auf eine Latex-Allergie schließen ließen. DIese Allergie wurde auch ärztlich bestätigt.

Der Antrag an die Krankenkasse, eine neue Matratze ohne Latexauflage zu genehmigen wurde mit der Begründung abgelehnt: Neue Matratzen gibt es nur, wenn die alte verschlissen ist. Abgesehen davon, dass die Latexallergie nicht berücksichtigt wurde, ist ein Austausch der Matratzen nach höchstens 5 Jahren schon aus Hygienegründen erforderlich...

Ich bin gespannt, wie lange es überhaupt noch eine gesetzliche Krankenversicherung gibt. Die dramatischen Folgen sind in den USA ohne Krankenversicherungspflicht jetzt schon zu sehen: Wer kein Geld hat, verreckt!!

Wir können nichts ändern? DIe nächste Bundestagswahl ist nicht mehr allzu weit entfernt! Zumindest können die "sozialen Parteien" abgewählt werden!

P.S. Versehentlich wurden dieser Beitrag und damit auch die Kommentare gelöscht. Durch Speicherung der Daten dieses Beitrages habe ich den Beitrag erneut einstellen können.
0
3 Kommentare
4.370
Ulrich Achenbach aus Bochum | 10.06.2017 | 00:39  
4.370
Ulrich Achenbach aus Bochum | 11.06.2017 | 01:24  
4.370
Ulrich Achenbach aus Bochum | 14.06.2017 | 23:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.