Bönen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die beiden 18-Jährigen überschlugen sich im PKW und fuhren gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde schwer verletzt geborgen, der Fahrer verstarb noch an der Unfallsstelle. Symbolfoto: LK-Archiv

Tödlicher Verkehrsunfall
Überholmanöver endet für 18-Jährigen mit dem Tod

Am Samstag, 21. November, gegen 00.00 Uhr ist es in Unna zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Unna. Zur Unfallzeit befuhr ein 18-jähriger Kamener mit seinem Pkw die Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Süden. Nach einem Überholmanöver kommt das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fährt über den Grünstreifen. Hier überschlägt sich das Fahrzeug und prallt gegen einen Baum. Fahrer und Beifahrer – ein 18-jähriger Kamener – werden im Fahrzeug eingeklemmt. Die eingesetzte Feuerwehr...

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.11.20
Fotos: privat
8 Bilder

+++ Unfall auf der A44 vor der Ausfahrt Unna-Ost: Ein Toter +++
LKW im Graben und ein anderer kracht ins Stauende

+++ Update 12.30 Uhr +++ Auf der A44 in Richtung Dortmund hat es am Dienstag, 17. November, kurz vor der Ausfahrt Unna-Ost, zwei Unfälle gegeben. Ein LKW kippte auf die Seite, zwei Stunden später krachte es am Stauende. +++ Der erste Unfall ereignete sich um kurz nach 7 Uhr, als ein LKW in den Graben fuhr. Der wohl eingeklemmte Fahrer musste befreit werden, blieb jedoch unverletzt. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden, so dass nur ein Fahrstreifen dabei frei bleiben konnte. Es kam zu...

  • Stadtspiegel Unna
  • 17.11.20
  • 1
Die Polizei hofft, den oder die Täter anhand von DNA-Spuren fast 22 Jahre nach dem schrecklichen Raubüberfall zu schnappen. Foto: LK-Archiv
3 Bilder

Oberaden: Polizei will anhand von DNA-Spuren Täter ergreifen
Neue Ermittlungen im Raubmord von 1998

Fast 22 Jahre nach einem Raubmord in Oberaden suchen Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund in einem bisher ungeklärten Fall aus dem Jahr 1998 noch immer nach dem Täter. Denn jetzt haben die Ermittler Hoffnung, den oder die Täter endlich zu schnappen. Zum Fall: Das Mordopfer Anne S.  war verwitwet und lebte alleinstehend in einem Mehrfamilienhaus im ersten Obergeschoss. Der Überfall auf sie ereignete sich in der Nacht zum 24. März 1998. Der oder die Täter knebelten Anne S. und durchsuchten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.11.20
Die Polizei hat die Lage mittlerweile unter Kontrolle. Fotos: privat
3 Bilder

Unna-Massen: Polizei hat die Lage unter Kontrolle
Flüchtlinge wollten trotz Quarantäne die Einrichtung verlassen

In Unna-Massen ist zur Stunde ein Polizeieinsatz in der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete beendet worden. Ein neuer Corona-Fall sorgte für Aufregung in den Mittagsstunden. Rund 350 Bewohner befinden sich seit zwei Wochen in Quarantäne. Am morgigen Dienstag wäre die Maßnahme beendet gewesen, doch nun muss die Quarantäne um weitere 14 Tage verlängert werden.  Das wollten viele Bewohner nicht hinnehmen und machten lauthals ihren Unmut kund. Rund 35 Personen drohten damit, das Gelände zu...

  • Stadtspiegel Unna
  • 26.10.20
Am Kamener Kreuz wird es in den kommenden Tagen eine Verbinungssperrung geben. Archiv-Foto: A. Jungvogel

Achtung, Staugefahr
Verbindungssperrung im Kamener Kreuz

Kamen. In der Nacht von Montag, 26. Oktober, zu Dienstag, 27. Oktober, wird im Kamener Kreuz die Verbindung von der A1 aus Köln kommend auf die A2 nach Oberhausen und Dienstagnacht, 27. Oktober, zu Mittwoch, 28. Oktober, die Verbindung von der A1 aus Bremen kommend auf die A2 nach Hannover gesperrt. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird Umleitungen einrichten. Straßen.NRW muss Fahrbahnschäden beseitigen und investiert 30.000 Euro aus Bundesmitteln. Rettungskräfte im Einsatz können...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.10.20
Es handelt sich um ein Rad der Marke BTwin (Modell RockRider 340) in schwarz mit blauer Schrift. Der Eigentümer kann sich melden.

Versuchter Fahrraddiebstahl - Polizei sucht Eigentümer

Versuchter Fahrraddiebstahl in Kamen: Am Mittwoch, 30. September, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge auf dem Gehweg vor der Gesamtschule zwei unbekannte Jugendliche, die ein Fahrrad ohne Vorderrad schoben. Als der Zeuge seinen Pkw neben ihnen stoppte, flüchteten die Jugendlichen ohne das Rad in unbekannte Richtung. Das Fahrrad, dessen Vorderrad sich noch im Fahrradkäfig der Gesamtschule befand, wurde sichergestellt. Es handelt sich um ein Rad der Marke BTwin (Modell RockRider 340) in schwarz...

  • Unna
  • 12.10.20
Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Wohnungseinbrüche in Bergkamen und Unna
Täter wurde bei Einbruch überrascht

Unbekannte Einbrecher verschafften sich am Freitag, 9. Oktober, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 23.10 Uhr Zugang in ein Einfamilienhaus an der Paul-Klee-Straße in Bergkamen. Nachdem sie über die Terrassentür einbrachen,wurde das gesamte Haus durchwühlt. Es wurde unter anderem Schmuck entwendet. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389/ 921- 3420 oder 921- 0. Auch in Unna gab es einen Einbruch. Am Samstag, 10. Oktober, gegen 6.15 Uhr...

  • Unna
  • 11.10.20
Der Arbeiter verletzte sich lebensgefährlich und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Archivfoto: Schönfeld

Arbeitsunfall in Bergkamen: Mann im Krankenhaus verstorben
Bei Reifenwechsel am Trecker schwer verletzt

Auf einem Betriebsgelände Am Romberger Wald ereignete sich am Dienstagmorgen (06.10.2020) ein schwerer Arbeitsunfall. Gegen 10 Uhr wollte ein 47-jähriger Arbeiter aus Mühlheim an einem Trecker einen Reifen wechseln. Als er einen Teil der Radmuttern gelöst hatte, kam ihm der äußere Reifen mit derartiger Wucht entgegen, dass er zurückgeschleudert wurde mit dem Kopf an eine hinter ihm befindliche Baggerschaufel prallte. Dabei verletzte er sich lebensgefährlich und wurde mit einem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.20
Die Polizei hat einen verdächtigen, mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Archivfoto: Polizei

+++ Update: Polizei nimmt Tatverdächtigen vorläufig fest +++
Brandstiftung im alten Hotel

+++Update 10 Uhr +++ Ein Brand in einer Abstellkammer eines Hotels in der Straße "Am Geist" in Kamen hat am frühen Montagmorgen (5. Oktober) gegen 03.50 Uhr einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. +++ Durch das Abbrennen von Unrat in der Abstellkammer entstand eine erhebliche Rußbildung. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brandherd. Laut Zeugenaussagen wurde gegen 03.00 Uhr eine männliche Person im Hotel beobachtet, die an sämtlichen Türen rüttelte und die nicht Gast der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.10.20
Raub auf Nachtbus: Täter bedrohte Fahrer mit Schusswaffe und flieht mit Beute. Symbol-Foto: VKU

Raub auf Nachtbus in Bergkamen
Täter bedroht Fahrer mit Schusswaffe

Ein bislang noch unbekannter Täter ist am Samstag (26. September) gegen 2.25 Uhr an der Haltestelle Sugambrerstraße in einen Nachtbus eingestiegen und hat den Fahrer mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe der Geldkassette und des Portemonnaies des 54-Jährigen gefordert. Dieser Aufforderung kam der Busfahrer unverzüglich nach. Mit einer dreistelligen Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Alisostraße. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis.Der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.09.20
Die Polizei warnt vor verdächtigen oder kriminellen Geschäftsangeboten an der Haustür. Symbolfoto: Siegfried Fries/pixelio.de

Vorsicht, Haustürgeschäfte!
Polizei warnt vor kriminellen Geschäftsangeboten

Bergkamen. Immer wieder kommt es zu verdächtigen oder kriminellen Geschäftsangeboten an der Haustür. Die Polizei rät daher: "Schließen Sie nicht vorschnell Verträge ab und vergleichen Sie in Ruhe und Abstand Angebote. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen." Am Montag, 28. September, wurde in Bergkamen, ein "Messerschleifer" gemeldet, der zwar gut sein Angebot präsentieren konnte, die Messer aber stumpf blieben. Im Streitgespräch wurden 135 Euro verlangt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.09.20
Gegen den 47-jährigen Hundezüchter aus Rumänien wird eine Anzeige wegen des Verdachts einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz gefertigt. Foto: privat

Polizei rettet mehrere Hundebabys aus Transporter auf der A 45
Aus Rumänien: Elf Welpen eingezwängt im Kofferraum

Die Polizei Dortmund hat am Dienstagabend (22. September) einen dubiosen "Tiertransporter" gestoppt. In einem Kofferraum fanden die Beamten insgesamt elf eingezwängte Hundewelpen und übergaben sie dem Veterinäramt. Nach einem Zeugenhinweis stellten die Polizisten gegen 20.30 Uhr auf der A 45 in Fahrtrichtung Dortmund ein rumänisches Auto mit einem Anhänger fest. Der Anhänger war mit einem weiteren Auto beladen. An dem Kontrollort in Siegen entdeckten die Einsatzkräfte bei der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.09.20
  • 4
  • 1
Feuerwehr und Rettungssanitäter kümmern sich um das Unfallopfer. Fotos (4): privat
4 Bilder

Kreis Unna: Noch ein Unfall auf der A44 in Richtung Kassel
Beim Überholmanöver Auto touchiert

In den späten Abendstunden des 22. Septembers kam es erneut zu einem Unfall auf der A44, in Höhe Unna-Siddinghausen, Richtung Kassel. Dabei hatte ein Porsche-Fahrer beim Überholmanöver wohl einen Ford-Kombi übersehen und diesen touchiert. Durch den Unfall geriet der Ford-Fahrer ins Schleudern und landete schließlich im rechten Grünstreifen der Autobahn. Am Porsche entstanden lediglich kleinere Schäden. Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen waren vor Ort, um die Gefahrenstelle zu sichern und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.09.20
Auch am Telefon sollte man sich vor Betrügern in Acht nehmen. (Symbolfoto)

Bergkamen: Polizei bittet mit Täterbeschreibung um Zeugenhinweise
Seniorin übergibt fünfstellige Summe an Trickbetrüger

Bislang unbekannte Täter haben am Freitag (18.09.2020) durch eine Betrugsmasche einen fünfstelligen Bargeldbetrag von einer 73-Jährigen aus Bergkamen erbeutet. Gegen 12.00 Uhr erhielt die Seniorin einen Anruf von einer männlichen Person, die sich als ihr Sohn ausgab. Der "falsche Sohn" sagte ihr am Telefon, er habe in Düsseldorf einen Verkehrsunfall verursacht. Um die Angelegenheit ohne Polizei zu klären, benötige er die fünfstellige Summe, um damit den Schaden an dem anderen Fahrzeug zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.09.20
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Schwerpunktverkehrskontrolle der  Kreispolizeibehörde Unna - Einweisung der   Pressevertreter durch Einsatzleiter Thomas Stoltefuß und dem  Leiter der Pressestelle Bernd Pentrop
33 Bilder

Kreispollzeibehörde Unna: Schwerpunktverkehrskontrolle auf dem Ring in Unna
Im Blick: Tuning, Drogen, Alkohol und Geschwindigkeit

Mit einem starken Einsatzteam war der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Unna am Freitagabend (18.09.2020) zu einer mehrstündigen Schwerpunktverkehrskontrolle auf dem Ring im Einsatz. Stark vertreten waren auch Vertreter der Presse, um sich einen Überblick über den aktuellen Stand in der Kreisstadt Unna zu verschaffen. Kurzinfos gab es von Einsatzleiter Thomas Stoltefuß, Erster Polizeihauptkommissar und seit 10 Jahren Leiter des Verkehrsdienstes, bevor es zur Kontrollsltelle am...

  • Unna
  • 19.09.20
  • 1
  • 3
Die Kreispolizeibehörde Unna führt regelmäßig im gesamten Kreisgebiet Schwerpunkteinsätze dieser Art durch - unangekündigt. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Landesweiter Kontrolltag im Straßenverkehr
Kreispolizei Unna stellt 74 Handyverstöße fest

Während des landesweiten Kontrolltags zum Thema "Ablenkung am Steuer" hat die Kreispolizeibehörde Unna an verschiedenen Standorten im gesamten Kreisgebiet insgesamt 497 Pkw-, Lkw-, Rad- und Pedelecfahrer kontrolliert. Dabei wurden 74 Handyverstöße festgestellt. Hinzu kommen 59 weitere Verstöße (u. a. nicht angeschnallt, keine Dokumente dabei, fehlender Verbandskasten) und 5 Ordnungswidrigkeitenanzeigen (u. a. wegen überhöhter Geschwindigkeit und technischer Veränderungen am Fahrzeug). Das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
Auf der Fahrbahn fanden die Polizeibeamten zerbrochene Bierflaschen vor. Foto: Anja Jungvogel

Unna - Bierflaschen von Ringtunnelausgang auf Fahrbahn geworfen
Gefährliche Aktion mit Glassplittern auf der Straße

Die Polizei hat gegen drei Tatverdächtige aus Unna jeweils Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in denStraßenverkehr aufgenommen. Die drei Unnaer - ein 71-Jähriger, ein 39-Jähriger und ein 27-Jähriger - sollen am Montagabend, 14. Septmeber gegen 22.10 Uhr Bierflaschen vom Ausgang des Ringtunnels in Unna auf die Fahrbahn geworfen haben. Dabei wurde das Fahrzeugeines 34-jährigen Unnaers getroffen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Auf der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.09.20
Fotos: privat
8 Bilder

+++A44+++: Sperrung zwischen Kreuz Werl und Unna-Ost
Schwerer Verkehrsunfall mit LKW

+++ Update  15.30 Uhr: Die Strecke ist wieder frei befahrbar +++ Update 13.23 Uhr: Immer noch 10 Minuten Wartezeit im Stau zwischen dem Kreuz Werl und der Ausfahrt Unna-Ost. Auch auf den Umgehungsstraßen (B1 und B63) drubbelt sich der Verkehr +++ Update 11.15 Uhr: Die Sperrung ist zum Teil aufgehoben, so dass der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet werden kann. Dennoch staut es sich bis Werl. Ortkundige versuchen die Unfallstelle über die Bundesstraße 1 durch Unna-Hemmerde zu umfahren....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.09.20
Ermittlungserfolg für die Polizei: Vier Personen konnten am Samstag vorläufig festgenommenwerden. Foto: LK-Archiv

Bergkamen: Verdacht des gewerbsmäßigen Bandenbetrugs
Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg für die Polizei: Einsatzkräfte haben am Samstag (12. September) vier Personen vorläufig festgenommen. Diese sind dringend tatverdächtig, an gewerbsmäßigem Betrug im Zusammenhang mit Warenbestellungen beteiligt zu sein. Offenbar seit mehreren Monaten sind in einer angemieteten Garage in Bergkamen Pakete eines Logistikunternehmens aus dem Transportweg herausgenommen und zwischengelagert worden. Danach erfolgte der Weiterversand ins osteuropäische Ausland. Nach einem Hinweis...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.09.20
In knapp 90 Minuten beging der 25-jähriger Kamener zwei Straftaten. Symbol-Foto: Archiv

Zwei Straftaten in rund 90 Minuten
Polizei nimmt 25-Jährigen bis auf weiteres fest

Vergangenen Samstag, 12. September, hat die Polizei in Kamen einen 25-Jährigen wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls und wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls vorläufig festgenommen. Kamen. Der Kamener soll an diesem Tag zwischen 8.30 und 9.30 Uhr die Tür eines Mehrfamilienhauses an der Grimmstraße in Kamen gewaltsam geöffnet und aus dem Keller ein Fahrrad und einen Kellerschlüssel entwendet haben. Gegen 10 Uhr soll er in einem Supermarkt an der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.09.20
Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nach einem unbekannten Täter. Symbolfoto: Archiv
3 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna bittet um Mithilfe bei der Suche nach diesem Mann
Überfall mit gefährlicher Körperverletzung

Ein 28-jähriger Werler erkannte am 19. Juli 2020 gegen 23.05 Uhr im Bereich des Bahnhofs Unna eine Person zufällig wieder, die ihm vergangenes Jahr 1000 Euro entwendet hat. Unna. Als er den Tatverdächtigen, der mit zwei Begleitern unterwegs war, darauf ansprach und sein Geld zurückforderte, zog der Tatverdächtige ein Messer und verletzte damit den Geschädigten am Arm.  Die Kreispolizeibehörde Unna fahndet nun nach diesem Mann. Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen? Hinweise nimmt die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.20
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Fotos (3): Feuerwehr Bergkamen
3 Bilder

Feuerwehr Bergkamen: Brand auf einem Bauernhof in Weddinghofen
Pferde in Gefahr?

Vollalarm der Feuerwehr Bergkamen am heutigen Dienstagmorgen um 6.02 Uhr: Im Ortsteil Weddinghofen wurde von Anwohnern eines Bauernhofes ein brennender Stall gemeldet. Nach Auskunft des Anrufers sollten sich noch Pferde in den Boxen befinden. An der Einsatzstelle stellten die ersten Kräfte einen Brand in einem Teilbereich des Gebäudes vor. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.  Laut einer Pferde-Besitzerin stellte sich im Nachhinein heraus, dass die Pferde wohl die ganze...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.09.20
Auf dem parkplatz am Einkaufszentrum brannte ein Auto. Foto: Feuerwehr Bergkamen

Drei Einsätze beschäftigen heute die Feuerwehr Bergkamen.
Auto am Einkaufszentrum in Flammen

Die Einheiten Mitte und Weddinghofen wurden am heutigen Montagnachmittag, 7. September, zum Parkplatz am Einkaufszentrum Zweihausen gerufen. Hier brannte ein Auto. In der Erstmeldung teilte eine Anrufer mit, dass sich im brennenden PKW noch eine Person befinden sollte. Nach der ersten Erkundung der Feuerwehr konnte hier aber Entwarnung gegeben werden. Es war niemand im Fahrzeuginneren.  Drei Stunden zuvor erhielt die Löscheinheit Rünthe den ersten Einsatzauftrag durch die Rettungsleitstelle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.09.20
Die Feuerwehr Kamen hatte heute einen Einsatz am Seniorenheim am Koppelteich. Foto: Feuerwehr

Feuerwehr Kamen rollt mit Leiterwagen an
Brandalarm im Seniorenheim

Um kurz vor elf Uhr wurde die Feuerwehr Kamen am heutigen Sonntagvormittag (6. September) zu einem und Pflegeheim am Koppelteich gerufen. am Koppelteich gerufen. Der Brandmelder im Gebäude hatte angeschlagen. Gleichzeitig erreichte die Leitstelle ein Anruf von Beschäftigten des Heims, die Brandgeruch meldeten. Die Feuerwehr erhöhte daher schon auf der Anfahrt das Alarmstichwort, wodurch weitere Einheiten nachalarmiert wurden. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein automatischer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.09.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.