Er hat mal wieder was Neues
Paranuss-Schoko Kipferl

die fertigen Kipferl
7Bilder
  • die fertigen Kipferl
  • Foto: Franz Burger
  • hochgeladen von Franz Burger

Paranuss-Schoko Kipferl

Rezept aus der Apotheken Umschau (Rentnerbravo)

Zutaten für ca. 50 Stück

100 g Paranusskerne
50 g Zartbitterschokolade
280 g Mehl
70 g Zucker, Salz
200 g kalte Butter
100 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung:

Paranüsse mahlen,
Schokolade fein hacken,
mit Mehl, Zucker und1 Prise Salz mischen.

Die Butter in Stückchen zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Zu drei Rollen formen, in Folie gewickelt etwa 2 Stunden kaltstellen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Teigrollen nacheinander aus dem Kühlschrank nehmen und in Scheiben schneiden.
Diese rasch zu Kipferl formen, auf ein Backblech mit Backpapier verteilen.
Etwa 10 Minuten backen.

Auf dem Blech leicht abkühlen lassen, samt Papier herunterziehen, auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen.
Kuvertüre schmelzen, die Kipferl auf einer Seite eintauchen, oder bestreichen.

die fertigen Kipferl
  • die fertigen Kipferl
  • Foto: Franz Burger
  • hochgeladen von Franz Burger

Ich hatte den Teig zu einer Kugel geformt und in Folie in den Kühlschrank gestellt.

Als es kalt genug war, habe ich mir Stücke abgeschnitten und eine Rolle gemacht und Stücke abgeschnitten und als Kipferl geformt.
Der Rest blieb immer solange im Kühlschrank.
Drei Rollen vorab formen fand ich umständlicher,  ich hatte  eine halbe Menge mehr gemacht und so auch mehr Rollen.

Mittlerweile fertig sind : Vanillekipfel, Kokosmakronen, Haferflocken Plätzchen,
Florentiner Plätzchen und jetzt diese Paranuss- Schokoladen Plätzchen.
Spritzgebäck und Bottroper Spitzbuben wird wohl als nächstes folgen.

Autor:

Franz Burger aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

55 folgen diesem Profil

19 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen