Nach Müritzlauf über 76 km:
Andreas Giersberg läuft eine Woche danach im 24-Stundenrennen Bottrop über 120 km

Nur eine Woche Regeneration nach der 76 km langen Müritzumrundung reichte Andreas Giersberg. Mit dem Bottroper 24 Stunden-Lauf stand für den Ultraläufer vom PV-Triathlon Witten da bereits schon die nächste Herausforderung auf dem Programm.
Gelaufen wurde im Batenbrockpark unterhalb des Tetraeder auf einer 1.258 m langen Runde. Auch in Bottrop meinte es allerdings der Wettergott zu gut: Beim Startschuss zeigte das Thermometer schon 30 Grad. "Ich liebe ja die Sonne, aber das war selbst mir zu warm. Da war jede Abkühlung willkommen. Dafür machte mein Magen wegen der vielen kalten Getränke etwas Probleme", erzählte der Viel-Läufer vom PV-Triathlon. Erst in den Abendstunden wurde es für die Läufer etwas angenehmer.
Andreas Giersberg beendete schließlich nach gut 16 Stunden mit 96 Runden und entsprechend 120 km seinen Lauf und platzierte sich als 57. gesamt und 10. seiner Altersklasse M50. "Schwere Beine inklusivie", wie der PVler augenzwinkernd verriet. "Es ist mir aber unbegreiflich, wie Anke Libuda vor einem Jahr an gleicher Stelle mehr als doppelt soviel gelaufen ist", zollt der PVler seiner Vereinskameradin nochmal Respekt.
siehe auch www.triwit.de

Autor:

Matthias Dix aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.