Judoadler glänzen. Drei Medaillen sind das Ergebnis beim Westfalenturnier in Holzwickede

Zeigten in Holzwickede eine starke Leistung: Die AKteure der Judoadler Bottrop.
  • Zeigten in Holzwickede eine starke Leistung: Die AKteure der Judoadler Bottrop.
  • hochgeladen von Jan Hangebrauck

Mit einer zahlenmäßig schwachen Mannschaft fuhren die Damen und Herren der DJK Adler 07 Bottrop zum Westfalenturnier in Holzwickede: Nur fünf Athleten gingen auf die Matte. Alle Akteure zeigten jedoch eine starke Vorstellung.
Bei den Herren war Georg Götz (-73) der einzige Bottroper Vertreter. Er siegte in seiner Auftaktbegegnung nach einer knappen Minute mit einem Konter und unterlag im Halbfinale dem späteren Gewinner per Abtaucher. Im Kampf um Rang drei war er dann wieder voll da und legte seinen Gegner mit einem spektakulären Ura-nage aufs Kreuz.
Jessica Grube (-63 kg) präsentierte sich ebenfalls in einer guten Verfassung. Die 21-jährige setzte sich in ihren ersten beiden Begegnungen locker durch und verlor im dritten Kampf unnötig mit Uchi-mata. Für diese Leistung wurde sie mit Rang zwei belohnt. Die Bronzemedaille sicherte sich Miriam Tacka im Schwergewicht. Zwar gewann sie zwei Kämpfe, doch sie musste auch zweimal die Matte als Verliererin verlassen. Ihre Schwester Nadine (-70 kg) schrammte dagegen knapp an einem Platz auf dem Siegertreppchen vorbei. Nach einer vorzeitigen Niederlage durch einen Würgegriff, zwei Freilosen und einer weiteren Niederlage musste sie sich am Ende mit dem undankbaren fünften Platz zufrieden geben. Der Youngster des Teams Kader Ildemik (-57 kg) griff nach einer fünfjährigen Turnierpause erstmals wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Trotz tapferer Gegenwehr verlor sie ihre beiden Kämpfe und landete somit auf Rang sieben.
Betreuerin Dagmar Götz zog nach dem Ende der Veranstaltung ein positives Fazit: „Alle Athleten haben sich in einer starken Form präsentiert und mich voll überzeugt. Bei entsprechendem Trainingsfleiß können auch die Sportler, die heute noch leer ausgegangen sind, bald Medaillen holen.“

Autor:

Jan Hangebrauck aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen