Umfrage der CDU Hiesfeld: Nebenzentrum stärken und attraktiv gestalten"
"Abends ist im Dorf wenig los!"

Der Stadtteil Hiesfeld ist beliebt und ein schönes Ausflugsziel mit Rotbachtal, Museum und Windmühle.
  • Der Stadtteil Hiesfeld ist beliebt und ein schönes Ausflugsziel mit Rotbachtal, Museum und Windmühle.
  • Foto: jp
  • hochgeladen von Janutschka Perdighe

Kurz vor dem Jahresende hat der CDU-Ortsverband Hiesfeld eine Umfrage zum Stadtteil gestartet. Bis zum 28. November konnte im Netz oder mittels Papierform teilgenommen werden. Die Bürger wurden nicht nur nach Ihrer Meinung zu Hiesfeld befragt, sondern auch zu den Ortsteilen Oberlohberg, Barmingholten, Hühnerheide und Sträterei.

"Hiesfeld ist das bedeutendste Nebenzentrum von Dinslaken. Uns ist es eine Herzensangelegenheit, Hiesfeld zu stärken und das Freizeitangebot attraktiv zu gestalten", erklärte Thomas Beerwerth, Vorsitzender der CDU Hiesfeld. In der Umfrage sollten dieTeilnehmer ihre Zufriedenheit in verschiedenen Kategorien bewerten. Nach den Fragen hatten sie die Möglichkeit, individuelle Antworten, Verbesserungsvorschläge und Ideen mitzuteilen.

An der Umfrage haben sich 158 Menschen beteiligt. "Die Auswertung ist nicht repräsentativ", betonte Thomas Beerwerth im Rahmen der Vorstellung der Ergebnisse am vergangenen Samstag im Hiesfelder Hof. Die Teilnehmer waren im Schnitt zwischen 35 und 59 Jahre alt. Nur vereinzelt haben jüngere Menschen die Fragebögen bis zum Ende bearbeitet. 

Fragen zur Wohnqualität, zu den Mieten, zum ÖNPV, zur Verkehrssituation, der Nahversorgung, zu Freizeit- und Kulturangeboten für Kleine und Groß bis hin zum gastronomischen Angebot in Hiesfeld und den angrenzenden Ortsteilen beinhaltete der Bogen. 

Alles in allem sind die Hiesfelder zufrieden im Stadtteil. Den Auswertungen zu Folge werde mehr bezahlbarer Wohnraum gebraucht, die Menschen wünschen sich von den Gewerbetreibenden einheitliche Öffnungszeiten und mehr Marketing-Unterstützung seitens der Stadt für die Werbegemeinschaft Hiesfeld. Die Verkehrs- und Parkplatzsituation, besonders an Markttagen sollte überdacht werden. Auch an den Schulen und Kindergärten während der Hol- und Bringzeiten, sei der Verkehr schwierig. Ob man jedoch durch mehr Kontrollen oder Geschwindigkeitsbeschränkungen die Situationen entschärfen könne, bleib auch an jenem Tag unbeantwortet. 

Der Wunsch nach mehr Parkraum und mehr Angeboten für die Nahversorgung ist groß. Auch wenn laut Umfrage, der Wochenmarkt Verhältnismäßig teuer ist, wird ein zusätzlicher Bio- oder Bauernladen begrüßt. Ein autofreier Dorfkern sei keine Alternative, dass wünschen sich auch die Gewerbetreibenden nicht.

Das alte Gewerbehaus an der Kirchstraße wünschen sich einige wiederbelebt. Vielleicht sogar als Treffpunkt für die Hiesfelder, die nicht in der Gemeinde aktiv sind. Denn viele Ausgeh- oder Kulturangebote gibt es im Ortsteil nicht. Kernaussage der Umfrage zum Thema Freizeit: Es fehlt für alle Altersgruppen ausreichend Freizeitangebote. "Am Abend ist im Dorf wenig los", war zu hören. Eine verstärkte Nutzung des Marktplatzes für Veranstaltungen wird gewünscht, vielleicht sogar ein Feierabendmarkt. 

Die Umgestaltung des Freibadgeländes wurde natürlich auch thematisiert. Auch wenn der Wunsch nach dem Erhalt des Bades nach wie vor hoch sei, können sich die Hiesfelder eine Freizeitanlage sehr gut vorstellen. Auf dem "Wunschzettel" standen: Wellness-Oase, Gastronomie/Bistro mit Außennutzung, Wasserspielplatz, Liegewiese, Golf, Skatepark/Fahrradpark, Kletterpark, Schach/Boule und mehr. 

Sauberkeit, Sicherheit und die Aufenthaltsqualität im Dorf bewerteten die Umfrageteilnehmer durchschnittlich als gut. Die CDU Hiesfeld wertet die Ergebnisse aus und schaut, aus welchen Ergebnissen Anträge erarbeitet werden könnten. "Die Ideen und Kritiken der Bürger sind für uns die Arbeitsgrundlage der nächsten Wochen und Monate", so die CDU Hiesfeld. Die Umfrageergebnisse können unter www.cdu-dinslaken.de eingesehen werden.

Autor:

Janutschka Perdighe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.