Nachfrage nach Arbeitskräften wächst
Arbeitslosigkeit steigt im saisonüblichen Rahmen

„Die Arbeitslosigkeit hat im August leicht zugenommen. Diese Entwicklung bewegt sich aber im saisonüblichen Rahmen", so Markus Brandenbusch, Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Wesel. "Im Kreis Kleve fällt der Anstieg sogar schwächer aus als im letzten Jahr. Somit nehmen die Auswirkungen der Pandemie auf den Arbeitsmarkt merklich ab. Wir verzeichnen nicht mehr so viele Arbeitslosmeldungen wie im Frühjahr. Bei den Arbeitgebern steigt die Nachfrage nach Arbeitskräften und es konnten mehr Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden, weil sie eine neue Stelle gefunden haben. Das alles sind gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt. Vergessen darf man jedoch nicht, dass zahlreiche Unternehmen und ihre Beschäftigten noch in Kurzarbeit sind.“

„Im letzten Monat haben wir festgestellt, dass die Arbeitslosmeldungen von jungen Menschen nach dem Ende ihrer Ausbildung durch verschobene Abschlussprüfungen teilweise ausblieben. Im August wurde dies nun nachgeholt. Erfahrungsgemäß gelingt diesen frisch ausgebildeten Fachkräften aber recht problemlos der Einstieg in den Arbeitsmarkt. Damit rechne ich grundsätzlich auch in diesem Jahr, zumal die Stellenmeldungen der Unternehmen erneut etwas zugelegt haben“, ergänzt Brandenbusch.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen