Hiesfelder Hockey-Herren mit wichtigem Dreier

Die Hockey-Herren des TV Jahn Hiesfeld verzeichnen den ersten Sieg der Rückrunde. In einem spannenden Spiel konnte der Gegner aus Velbert mit leidenschaftlichem Einsatz bezwungen werden. Der TV Jahn begann dabei schwungvoll, konnte jedoch die ersten Tormöglichkeiten nicht nutzen. Der torlose Halbzeitstand täuscht dabei über das lebhafte Spiel der ersten Hälfte hinweg: beide Mannschaften suchten die Offensive, scheiterten vor dem Tor jedoch zumeist an den glänzend aufgelegten Torhütern auf beiden Seiten. In der zweiten Hälfte war es dann der Knipser im Hiesfelder Sturm, Max Röttgen, der nach sehenswertem Zuspiel von Spielertrainer Dennis Winiarz den Torwart mit einer gekonnten Finte ins Leere laufen ließ und keine Mühe hatte, zum 1:0 einzunetzen. Bei diesem Spielstand blieb es dann. Hiesfeld verlagerte seinen Schwerpunkt auf die Defensive, die Velberter rannten Sturm auf das Tor der Veilchen. Nicht zuletzt die Erfahrung von Routinier Markus Mook sorgte jedoch dafür, dass der Kasten von Schlussmann Stefan Bartoszewski sauber blieb.

Hiesfeld - HC Velbert 1-0 (0-0)

Aufstellung: Stefan Bartoszewski, Michael Ridder - Kristof Krahn, Max Stepper, Thorben Neutert, Lukas Aniola, Michel Schneider, Florian Heilmann, Alexander Skowronek, Max Röttgen (1), Dennis Winiarz, Markus Mook, Jörg Willems, Marc Foginski

Autor:

Stefan Hoffmann aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.