Hochzeit 2012- Mein Blog

Und die Lösung des Rätsels, um was wir uns nicht mehr kümmern müssen ist:
Unsere Trauringe! Die haben wir schon gefunden, bestellt und seit Weihnachten zuhause liegen. Ist schon ein tolles Gefühl gewesen als wir sie abgeholt haben. Ohne Gravur natürlich, weil das Datum beim Standesamt erst 6 Monate vorher festgelegt werden kann. Aber das war kein Hindernis um uns ein gemeinsames Weihnachtsgeschenk zu machen. Die Idee hatte mein Verlobter und ich fand es supersüß. Also machten wir uns vor Weihnachten auf den Weg nach Essen, Oberhausen, Dinslaken und Wesel um verschiedene Juweliere abzuklappern. Fündig geworden sind wir dann schließlich in Wesel, wo ein sehr großes Trauringangebot zu finden ist. Aber mehr wird zu den Ringen nicht verraten.

Nun ist es Januar und die Hochzeitsmessen beginnen. Am Wochenende war eine Messe in Essen und Wesel oder auch in kleineren Städten. Doch die Messe auf die ich mich begeben werde ist die TRAU DICH! in Düsseldorf am folgenden Wochenende. Nach langer Suche im Internet habe ich mich für diese entschieden. Eine sollte reichen und diese hat einen guten Ruf.
Die Termine für die Hochzeitsmessen findet man sehr leicht im Internet und kann nach Datum oder PLZ sortieren.
Im Schlepptau sind meine Schwägerin (eine Traumhochzeit bereits hinter sich) und meine Schwiegermutter. Ja meine Schwiegermutter, richtig gelesen.
Da ich aber nicht eine von den gruseligen Klischee-Schwiegermüttern habe, sondern eine liebe zweite Mama, wird das schon klappen. Meine Mutter wohnt in Hamburg und kann leider nicht dabei sein. Aber dank Internet und Smartphones werden wir sie über jedes Detail am Samstag informieren. Dazu kommt noch eine Freundin und ab gehts mit einem Prosecco über die Hochzeitsmesse. Ganze 7 Stunden sind eingeplant, ich denke das wird reichen.
Männergesellschaft, der nach einer halben Stunde schon am Liebsten wieder gehen würde, ist nicht erwünscht. Das heißt Kleider, Kleider, Kleider anprobieren. Ich freu mich jetzt schon und werde euch einige Informationen aus Düsseldorf mitbringen.
Als nächstes werde ich euch dann von der Locationsuche am Niederrhein berichten. Thema Schloss-Hochzeit, wo man heiraten,feiern und übernachten kann.

Autor:

Ramona Breder aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen