Extraschicht 2019 in Dorsten
Licht im Schacht

In Dorsten wird die Verknüpfung von Kunst und Industrie perfekt in Szene gesetzt.
7Bilder
  • In Dorsten wird die Verknüpfung von Kunst und Industrie perfekt in Szene gesetzt.
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Wer es gerne vielseitig und etwas ausgefallen mag, ist bei der ExtraSchicht am 29. Juni in Dorsten genau richtig. Mit viel Charme und etwas Extravaganz stellt das CreativQuartier Fürst Leopold eine breite Programmvielfalt aus Licht, Kunst und Musik auf. Daneben bietet die buntbeleuchtete Stiftsquelle die einmalige Gelegenheit während der nächtlichen Produktion das Werk zu besichtigen.Start in die Zukunft!

Die ehemalige Zeche, heute das CreativQuartier Fürst Leopold in Dorsten erstrahlt zur ExtraSchicht 2019 in einzigartigem Licht und wird durch Kunst und Shows in Szene gesetzt. Kaue, Lohnhalle, Vinylcafé, Galerie der Traumfänger, Maschinenhalle und das Open-Air-Gelände werden von dem vielseitigen Programm bespielt. Die historischen Hallen werden zu leuchtenden Bühnen in der Nacht der Industriekultur. Absolventen der Kunstakademie Münster setzen sich intensiv mit dem Standort auseinander und verflechten Kunst und Industrie. Alle 20 Minuten begeistert eine Licht- und Lasershow in der historischen Kaue; Ausstellungen, Walking-Acts, Live-Musik, Feuerkünstler, Führungen über das historische Zechengelände und eine Live-Escape-Experience stehen auch auf dem Programm. Ein Feuerwerk beendet die einzigartige Nacht im CreativQuartier.

Auf die inneren Werte kommt es an

Wie kommt das Wasser eigentlich aus der Erde und in die Flasche? Und wie funktioniert die Abfüllung? Bei der Stiftsquelle haben die ExtraSchichtler die seltene Gelegenheit während der nächtlichen Produktion das Werk zu besichtigen. In dem traditionsreichen Familienbetrieb bekommen die Besucher exklusive Einblicke in eine der modernsten Abfüllanlagen Deutschlands und hinter die Kulissen der Abfüllung. Hier harmoniert zukunftsorientierte Technologie mit familiären Werten und das zukunftsträchtige Thema Verpackung, wird hier in den Fokus genommen. Zusätzlich fährt regelmäßig eine Eisenbahn über das Werksgelände und nimmt den Besucher mit auf die Reise des Mineralwassers. Die Abfüllung des Mineralwassers kann an diesem Abend aber nicht nur bestaunt, sondern das Hausprodukt auch direkt verköstigt werden: Den ganzen Abend steht das Sortiment der Stiftsquelle zum Probieren bereit. Begleitet von Live-Musik kann der Tag genüsslich ausklingen.

Das Programm fürs CreativQuartier

Kaue
18:00-22:30 Uhr:
Ausstellung "Füllort" – Junge künstlerische Positionen aus Münster
Ab 23:00 Uhr (alle 20 min):
Große Lasershow

Galerie der Traumfänger OG
Ab 18:00 Uhr:
Filmpräsentation "Künstler Norbert Then" und
"Die Entwicklung des CreativQuartier Fürst Leopold"

Vinylcafé Schwarzes Gold
ab 18:00-22:00 Uhr:
„Teneja´s Delight“ + „Schall & Rausch“ live on stage

Maschinenhalle Fürst Leopold
18:00-01:00 Uhr:
Live-Musik
Die Dampfmaschine in Bewegung + Das interaktive Leopold-Regal
Start der Führungen über Fürst Leopold (alle 30 min)

Lohnhalle
18:00-21:00 Uhr:
Blasorchester und Akkordeonorchester der Musikschule Dorsten
21:00 Uhr:
Tuesday Market LIVE on STAGE

Galerie der Traumfänger EG
ab 23 Uhr -Open End:
Aftershow-Party mit Rock‘n Rollators

HECC – Classic Cars
18:00-23:00 Uhr:
Werfen Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen!

Open Air:
22:30 Uhr: Großes Abschlussfeuerwerk unter dem Förderturm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen