SPD- Ortsverein Dorsten- Altstadt ehrte einen Jubilar

2Bilder

Bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ehrte der SPD- Ortsverein Dorsten- Altstadt jetzt auch wieder einen treuen Jubilar.

Rudolf Holtze, der seit nunmehr 60 Jahren der Partei angehört, konnte von dem Vorsitzenden des Ortsvereins Julian H. Fragemann, dem stellvertretenden Bürgermeister Jan Kolloczek und dem SPD- Fraktionschef Friedhelm Fragemann Glückwünsche entgegen nehmen.

Im weiteren Verlauf folgten Berichte des Vorsitzenden, des Kassierers sowie der Revisoren und die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Weiterhin wurden noch Delegierte für Stadt- und Kreisparteitag gewählt und ein Bericht von Friedhelm Fragemann über die Arbeit der Fraktion im Rat der Stadt abgegeben. Außerdem beschäftigte sich die Versammlung, wie schon mehrfach in der Vergangenheit, mit dem Außenbereich der Mercaden. Hierbei stellten die Mitglieder den schlechten Zustand der südlichen Uferpromenade in Richtung Schölzbach fest. Die Altstadt- SPD fordert die Stadt hier auf, tätig zu werden.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Kassierer Günter Pelloth, Vorsitzender des Ortsvereins Julian H. Fragemann, Jubilar Rudolf Holtze, stellv. Bürgermeister Jan Kolloczek, stellv. OV- Vorsitzende Petra Somberg- Romanski und Fraktionschef Friedhelm Fragemann.

Autor:

Günter Pelloth aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.