Das Lernen hat sich gelohnt
Auszubildende in der Altenpflege bestehen Prüfung

Über den erfolgreichen Abschluss freuen sich die TeilnehmerInnen Alina Böckenberg, Pia Fratz, Yasmin Hermelschmidt, Steffen Kommnick, Sarah Miers, Mike Röös, Denise Scheidgen, Svenja Schwering, Tolunay Eren Seymen, Ayse Spicker, Janine Tachon, Stephanie Wallet, Aleksandra Waszczyk und  Andre Willemsen. Foto: Privat
  • Über den erfolgreichen Abschluss freuen sich die TeilnehmerInnen Alina Böckenberg, Pia Fratz, Yasmin Hermelschmidt, Steffen Kommnick, Sarah Miers, Mike Röös, Denise Scheidgen, Svenja Schwering, Tolunay Eren Seymen, Ayse Spicker, Janine Tachon, Stephanie Wallet, Aleksandra Waszczyk und Andre Willemsen. Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Die Auszubildenden in der Altenpflege legten jetzt nach 3-jähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten den letzten Teil ihrer staatlichen Abschlussprüfung ab. Alle Prüfungsteile, bestehend aus praktischem, schriftlichem und mündlichem Examen, standen in diesem Jahr unter den Vorzeichen von CORONA.

Die sonst übliche Examensfeier, an der neben den frisch examinierten AltenpflegerInnen, deren Familienangehörigen sowie den VertreterInnen der Pflegeeinrichtungen teilnehmen, musste wegen der geltenden Abstands- und Hygieneregeln leider ausfallen. Die Kursleiterin Stefanie Büchte fand eine Lösung und so wurde das gemeinsame „Frühstück auf Abstand“ zum gebührenden Abschluss der Ausbildung von den TeilnehmerInnen dankend angenommen. Florian Heintze, Schulleiter des Caritas Bildungszentrums, richtete die besten Wünsche vom gesamten Team des Bildungszentrums aus. Frau Büchte fand als Kursleiterin sehr persönliche Worte und wünschte ihren ehemaligen Auszubildenden alles Gute für die weitere berufliche aber vor allem auch persönliche Zukunft.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen