Burnout bei ArchitektInnen - Wenn Stress und Arbeit krank machen

Es war ein

Fortbildungsseminar der besonderen Art

. - 35 Teilnehmer im Alten Rathaus der Stadt Dorsten zeigten jedoch, dass das Angebot der VAA auf allgemeines Interesse stieß. An einigen Wortmeldungen konnte man erkennen, dass auch aktuell Betroffene unter den Anwesenden waren. Selbst nach einer erfolgten Reha schien das Interesse an weitergehenden Informationen ungebrochen zu sein. Allerdings erwarteten auch teilnehmende KollegInnen Hinweise, um erst gar nicht in einen Teufelskreis zu geraten! Gerade unser Beruf verlangt einiges an stressreichen Tagen ab, ob auf der Baustelle, vor der Terminabgabe eines Wettbewerbs oder bei komplizierten Gesprächen mit Bauherren, Behörden oder Handwerkern. Wie gehe ich damit um oder besser, brennen ja, ausbrennen nein!
Nach vielen Informationen gab es zum Abschluss und Abrundung des Seminartages einen fachlichen Stadtrundgang, aufgeteilt in zwei Gruppen, die vom Stadtbaurat Lohse und dem Planungsamtsleiter Lohmann geführt wurden - ihnen einen besonderen Dank, sie haben aktive Werbung für die kleine Hansestadt Dorsten gemacht!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen