„dasnez“ bietet wieder Sprechstunden an
Die Dorstener Taschengeldbörse geht „online“

Dorsten. Die Sprechstunden für die Taschengeldbörse Dorsten „dasnez“ (An der Vehme 1) finden abDonnerstag, 23. Juli, in der Zeit von 15:30 – 17:30 Uhr  jeden 1.,2., und 4. Donnerstag im Monat statt!  Sprechstunden in den anderen Ortsteilen werden noch nicht angeboten!  Unter Berücksichtigung der Corona-Vorschriften haben die Organisatoren alle Vorsichtmaßnahmen getroffen.
Bitte bei der Anmeldung unbedingt den Mund und Nasenschutz tragen!

Mit Unterstützung der Stadt Dorsten kann die Plattform „dasnez … verbindet Menschen“ im Internet und auf dem Smartphone genutzt werden.Diese Plattform wurde von der Stadt Delbrück mit Fördermitteln des Landes NRW entwickelt. Die Stadt Delbrück bietet seit geraumer Zeit auch anderen Kommunen die Möglichkeit der Nutzung. Jetzt ist unsere Stadt dabei!  „Wir erleben häufig, dass Menschen helfen wollen und andere Menschen Hilfe benötigen. Hier haben wir eine einfache Möglichkeit gefunden, Angebote und Nachfragen zusammenzuführen“, so Petra Kuschnerenko, Demografiebeauftragte der Stadt Dorsten.

So funktioniert es:
- Die bisher geltenden Rahmenbedingungen (u. a. schriftliche Anmeldung und Erstgespräch bei der Koordinierungsstelle der Taschengeldbörse) gelten weiter.
- Die Vermittlung zwischen den Parteien wird nur noch in Ausnahmefällen von der Koordinierungsstelle wahrgenommen.
- Zukünftig können die Parteien dies selbständig über diese Plattform abwickeln. Sie kann problemlos auf dem PC, Laptop oder Tablet über www.dasnez.de aufgerufen werden. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit für Smartphone-Nutzer, die App in den entsprechenden Stores herunterzuladen.
- Nach einer einmaligen Registrierung auf der Plattform wird man durch die Koordinierungsstelle „freigeschaltet“. Nun können sowohl Hilfsangebote wie auch Nachfragen eingetragen werden. Jede Partei kann nun nach Angebot und Nachfrage suchen. Der Kontakt zwischen den Parteien erfolgt per Telefon oder E-Mail.
- „Dasnez … verbindet Menschen“ bietet einen geschützten und datenschutzkonformen Raum, in dem nur registrierte und freigeschaltete Personen zugelassen sind.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer:  Tel. 02362 – 79 36 59 oder schreiben an folgende E-Mail Adresse:E-Mail:taschengeldboerse-dorsten@gmx.de

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen