Hochzeitsmesse in Dorsten kam wieder gut an
Ein Fest für Ja-Sager

Auf der Messe dreht sich alles darum, den Menschen ihren Hochzeitstraum so schön wie möglich zu machen.
7Bilder
  • Auf der Messe dreht sich alles darum, den Menschen ihren Hochzeitstraum so schön wie möglich zu machen.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Ein wahrgewordener Traum ist für viele Mädchen und Frauen die eigene Hochzeit. Für den einen Tag soll alles perfekt sein. So sind am Sonntag zahlreiche Neugierige, Verlobte – und die, die noch heiraten wollen – zur Hochzeitsmesse 2019 nach Dorsten in die Kaue der einstigen Zeche Fürst Leopold gekommen. Sie schauen sich interessiert um, suchen vielleicht noch ein passendes Kleid oder eine pfiffige Idee für ihren großen Tag.

Gleich zu Beginn wird Saft und Sekt gereicht, um stimmungsvoll in das Ambiente der Messe einzutauchen. Gemütlich schlendern die Heiratswilligen und Interessierten durch die große Halle, lauschen der Stimme von Hochzeitssängerin Jasmin Tietze. Ihr Freund unterstützt sie tatkräftig, auch wenn sie sich selbst noch nicht das Ja-Wort gegeben haben.  Auf der Messe dreht sich alles darum, den Menschen ihren Hochzeitstraum so schön wie möglich zu machen. An einem Stand werden die Eheringe selbst geschmiedet, an einem anderen stehen Kutsche und Oldtimer bereit. Moderatorin und Eventmanagerin Melanie Gobbo moderiert die Modenschau. Hier werden Kleider in allen Konfektionsgrößen für jeden Typen präsentiert.

Vintage-Look liegt voll im Trend

So müssen Frauen mit großen Größen nicht einfach ein Kleid in größer kaufen. Sie bekommen es angepasst, bis es perfekt sitzt, sagt Veranstalterin Sabine Wüst-Lämmermann vom Brauthaus Tausendschön und zeigt sich sehr zufrieden. Ihr zufolge liegt nach wie vor der Vintage-Look im Trend. Wer Mut zur Transparenz zeigen möchte, kann hier ebenfalls fündig werden. Denn auch das sei mehr und mehr gefragt.  Einst sang Roy Black „Ganz in Weiß“. Dies ist allerdings kein Muss mehr für die Braut. „Die ersten schwarzen Kleider kommen“, sagt Sabine Wüst-Lämmermann weiter. So gibt es durchaus schon manch ein kleineres Accessoire in schwarz, für Anhänger der Gothic Szene.  Um das Ereignis würdevoll einzufangen, gibt Hochzeitsfotograf Julian Schäpertöns einen Einblick in seine Arbeit. An anderer Stelle präsentiert sich der Hypnotiseur Aaron aus Holsterhausen. Mit einer Feuershow
Mit dabei sind auch André und Yvonne. Sie haben sich vor kurzem schon standesamtlich das Ja-Wort gegeben, im nächsten Jahr soll aber noch die große Hochzeit folgen – mit Freunden schauen sie sich um. Viel Programm gibt es diesmal nicht, so können die Besucher sich intensiv den Angeboten widmen. Ein Stelzenläufer erfreut die Gäste – an anderer Stelle gibt es noch einen Luftballon-Flashmob. So gehen Besucher und Aussteller am Ende des Tages mit vielen Eindrücken nach Hause – und sicher auch mit zahlreichen Anregungen für den einen Traum – die eigene Hochzeit.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.