Seniorenzentrum Barkenberg
Gratulation für 25 Jahre Dienstzeit

Auf dem Bild zu sehen: v.li.n.re.: Werner Hampl, Bianca Hampl, Ulrike Haarnagell, Katrin Amerongen, Gabriele Borchmann und Sonja Schroer-Klösener. Foto: Privat
  • Auf dem Bild zu sehen: v.li.n.re.: Werner Hampl, Bianca Hampl, Ulrike Haarnagell, Katrin Amerongen, Gabriele Borchmann und Sonja Schroer-Klösener. Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Noch vor dem ersten Tag, sprich vor der Eröffnung und Aufnahme des ersten Bewohners im Oktober 1995, waren die Jubilare im Seniorenzentrum Barkenberg fleißig. Sie bereiteten alles für die pflegebedürftigen Menschen vor, egal ob es um die richtigen Gardinen oder die passenden Möbel ging.

„Das war eine große Sache, wir haben das Haus als Rohbau kennen gelernt und gemeinsam zu dem gemacht, was es heute ist“ erinnert sich Einrichtungsleitung Sonja Schroer-Klösener. „Natürlich hat das viel Kraft gekostet, uns aber auch zusammenwachsen lassen“.  Katrin Amerongen pflegt als Hauswirtschaftsleitung noch immer das Ambiente, unterstützend sorgt die Köchin Ulrike Haarnagell für das leibliche Wohl der BewohnerInnen.  Auch seit 25 Jahren im Dienst ist die Pflegefachkraft Bianca Hampl, ebenso der Haustechniker Werner Hampl.  Nur zu gern hätte das Seniorenzentrum Barkenberg seine langjährigen Mitarbeiter bei dem geplanten Jubiläums-Sommerfest geehrt, jedoch musste dieses bedingt durch die Krise ausfallen.  Diese Feierlichkeiten werden selbstverständlich nachgeholt, denn auch das Seniorenzentrum besteht schließlich bereits seit einem viertel Jahrhundert.  Stellvertretend für die Arbeiterwohlfahrt überreichte Gabriele Borchmann den Jubilaren ihren Dank, beste Glückwünsche und frohe Hoffnungen auf eine weitere Zusammenarbeit für die Menschen in der Umgebung.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen