Drei neue Beratungsgruppen bei der Caritas
Hilfe für Kinder, Mädchen und alleinerziehende Mütter

Dorsten. Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Caritas wird im Herbst drei neue Gruppen anbieten. Zwei Gruppen sind an Kinder und Jugendliche gerichtet, eine weitere an Alleinerziehende.Kinder getrennt lebender Eltern sind am Mittwoch, den 09. Oktober, um 15:30 eingeladen. Bei diesem ersten Kennenlernen erfahren Kinder und Eltern mehr über das Gruppenangebot, das dann nach den Herbstferien startet und elf Treffen (immer mittwochs um 15:30 Uhr) vorsieht.

In diesem Präventionsangeboterfahren die Kinder, dass sie mit ihren Themen nicht alleine sind und andere ähnliche Gefühle und Gedanken haben. Dabei lernen sie mit Spielen, Übungen und Gesprächen viel über das Thema Trennung und wie man damit umgehen kann. Eine weitere Gruppe richtet sich an Mädchen im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren. Die Mädchen können sich untereinander austauschen und etwas über sich selbst erfahren. Inhaltlich bestimmen die
Themen der Mädchen den Gruppenverlauf. Diese können zum Beispiel die Familie, Schule oder
Freunde betreffen. Das Angebot unterstützt die Entwicklung einer gesunden Identität, eine Stärkung des Selbstbewusstseins und das Erleben eigener Wertschätzung. Die Gruppe trifft sich zehn Mal, das
erste Treffen findet am 19. November um 16 Uhr statt.Alleinerziehende Frauen sind zu einem ersten Treffen am 10. Oktober um 10 Uhr eingeladen. Alleinerziehende Mütter haben viele Herausforderungen im Alltag zu meistern. Um genug Zeit für Kinder, Arbeit, Haushalt, etc. zu haben, braucht es eine gute Organisation. Dabei passiert es häufig, dass die eigenen Bedürfnisse nicht mehr wahrgenommen oder berücksichtigt werden. Die Gruppe geht der Frage nach, wie alleinerziehende Mutter sich gegenseitig unterstützen können und welche Möglichkeiten es gibt, kurze Momente der Entspannung zwischendurch zu erleben. Wie häufig und in welchen Abständen die Mütter sich treffen, entscheiden sie gemeinsam beim ersten Treffen. Sollten die Mütter für die Termine eine Kinderbetreuung brauchen, können Sie dies im Vorhinein anmelden.  Alle Treffen finden in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche an der Halterner Str. 28, 46284 Dorsten, statt. Anmeldungen für die kostenfreien Angebote sind telefonisch (02362 7411) oder persönlich (Halterner Str. 28) möglich. Weitere Informationen kann man auf der Homepage der Beratungsstelle  nachlesen oder telefonisch/persönlich erfragen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.