Vier Siege in Folge
BVH Dorsten II ist nicht zu stoppen

Was soll man da sagen?
Eins ist Fakt! Das, was der Trainer Stefan Schwandt mit der Truppe macht, das macht er gut.
Man hat den Eindruck, daß alles das, was er den Spielern in der Woche versucht zu vermitteln, eins zu eins umgesetzt wird.
Auch am heutigen Sonntag zu Gast in Nordvelen lief das Team der 'Schwandt Elf' geschlossen und hochmotiviert auf.
Anfangs noch ein wenig zögerlich kamen sie nicht so recht ins Spiel.
Als dann auch noch Marcel Schwandt verletzt vom Platz musste, stand das Spiel heute unter keinem guten Zeichen. Das sollte sich aber ändern, als Henne Balke für den verletzten Schwandt ins Spiel kam und unmittelbar darauf das 0:1 für den BVH erziehlte.
Der Knoten war entzerrt, denn dann verwandelte Leon Schwandt durch einen meisterhaft gekonnt geschossenen Freistoss direkt an der Mauer vorbei ins Eck zum 0:2.
Auch das 0:3 erziehlt durch L. Schwandt liess nicht lange auf sich warten.
Man hatte nun das Gefühl, als spielten die grün weissen bereits jetzt um die Meisterschaft, denn sowohl die Abwehr, das Mittelfeld und der Sturm ...alle wussten bis ins kleinste Details was getan werden musste. Keine Fehler und immer Druck nach vorne, was dann auch von Rico Puscher zum 0:4 belohnt wurde.
Das 0:5 erziehlte Ian mit einem schön ausgespielt Tor und wieder war es Leon Schwandt, der mit dem 0:6 den Sack zu machte.
Das Spiel, das von allen als Topspiel gewertet wurde, ging ohne Bedenken auf das Konto für den BVH.
An dieser Stelle wünschen wir dem verletzten Marcel Schwandt gute Besserung. Werde schnell wieder gesund, denn die Truppe braucht Dich.
Mit dieser Einstellung eines jeden Spielers, wird der BVH am Ende der Saison nicht nur den Sieg feiern sondern auch die Meisterschaft.
Hut ab vor der Leistung jedes einzelnen.

Autor:

Heike Schwandt aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen