Die Hervester Schüler sind Kreisliga-Meister

Was sich im Laufe der Saison bereits angedeutet hatte, wurde am vergangenen Wochenende zur Gewissheit: Die erste Schülermannschaft des TTV Hervest Dorsten sicherte sich verdientermaßen den Meistertitel in der Schüler-Kreisliga.
Wie sich die anderen Mannschaften geschlagen haben, zeigt der Rückblick auf das Wochenende:

Herren - Bezirksliga 1
TTV Hervest Dorsten - DJK Germania Lenkerbeck 8:8
Ein Wiedersehen alter Vereinskollegen gab es für die Bezirksligisten: Der langjährige TTV-Geschäftsführer Carsten Winkel ließ es sich trotz seiner Verletzung nicht nehmen, seine ehemaligen Vereinskameraden zu besuchen, konnte allerdings an der Platte nichts für seine Mannschaft tun, was den TTVlern gleich drei Punkte einbrachte.
Unabhängig davon entwickelte sich dennoch eine interessante Partie: Obwohl es um nichts mehr ging, waren viele Partien heißumkämpft. Martin Duve glich zum Beispiel gegen Lenkerbecks Spitzenspieler einen 0:2-Rückstand noch aus, musste den fünften Satz aber dann letztlich abgeben.
TTV 1: Duve/Bönsch, Martin Duve, Dirk Kunze, Josef Pöppelbuß (2), Samuel Ljuri (2), Franz-Josef Bönsch

Herren-Kreisliga 1
DJK Olympia Bottrop III - TTV Hervest Dorsten II 8:8
Im letzten Saisonspiel der Saison musste der TTV auf die komplette Mittelachse mit Andre Rothlübbers und Stefan Lelen verzichten und lag nach Niederlagen in den Doppeln sowie den ersten Einzelbegegnungen schnell sogar 1:6 hinten. Dennoch zeigte das Team mal wieder Moral und konnte sogar mit 8:6 in Führung gehen.
Da Theo Budde sein letztes Einzel nach einem 5:0 im fünften Satz nicht nach Hause brachte und das Schlussdoppel klar verloren wurde, stand nach gut vier Stunden das verdiente 8:8 fest.
Somit konnte das Team von Markus Nielbock die Saison auf einem guten 2. Platz abschließen.
TTV 2: André Kapteina (2), Daniel Bergmann (2), Theo Budde, Klaus Strothoff, Markus Nielbock, Fritz Hähnchen

Herren – 1. Kreisklasse 1
TTV Hervest Dorsten III – ETG Recklinghausen III 9:2
Die Dritte setze sich im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn ETG RE III überraschend deutlich mit 9:2 durch und schloss die Saison als Tabellensiebter ab. Das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt wurde somit souverän erreicht. Bester Akteur auf Hervester Seite war diesmal Youngster Daniel Bergmann mit zwei Einzelsiegen im oberen Paarkreuz. Frank Hesping, André Funcke, Thomas Schmidt, Ersatzspieler Rene Rupietta sowie die Doppel Hesping/Bergmann, Funcke/Lapsien und Schmidt/Rupietta komplettierten den Erfolg.
TTV 3: Hesping/Bergmann, Funcke/Lapsien und Schmidt/Rupietta, Daniel Bergmann (2), Frank Hesping, André Funcke, Thomas Schmidt, Rene Rupietta

Herren- 2. Kreisklasse 2
TTV Hervest Dorsten IV - TSSV Bottrop V 9:7
Am letzten Spieltag wollte die Vierte noch einmal alles in die Waagschale werfen, um gegen schlagbare Bottroper noch Punkte für die Tabelle zu sammeln.
Es kam, wie es kommen musste: an den Platten entbrannten heiße Kämpfe um jeden Punkt, sodass das Spiel am Ende mit neun 5-Satz-Spielen das optisch spannendste der Saison war.
Matchwinner war diesmal der Mannschaftskapitän selbst: René Rupietta war neben dem Routiniers-Doppel Asskamp/Hölting, die ihrerseits beide Doppeleinsätze in Punkte umwandelten mit seinen beiden Punkten maßgeblich am knappen Erfolg der Hervester beteiligt.
TTV 4: Asskamp/Hölting (2), Rupietta/Klümper, René Rupietta (2), Stefan Wallkötter, Hermann Asskamp, Markus Klümper, Ulrike Hölting

Herren- 3. Kreisklasse 1
TTC BW Ückendorf II - TTV Hervest Dorsten V 9:6
Nach den Doppeln ging der Gastgeber mit 2:1 in die Einzel, da lediglich Nick Preylowski und Marvin Lapsien ihr Doppel gewannen.
Dieser Rückstand konnte die Fünfte allerdings nicht abschrecken und so stand es nach Siegen von Nick Preylowski, Marvin Lapsien, und Dominik Hensen zwischenzeitlich 5:4 für die Dorstener.
Im zweiten Durchgang gingen die hart umkämpften Spiele im oberen Paarkreuz denkbar knapp an den Gegner aus Ückendorf, so dass nur noch ein weiterer Punkt auf der Habenseite verbucht werden konnte.
Mannschaftskapitän Frank Determann war nach dem letzten Ballwechsel dennoch alles andere als unzufrieden: „Alles in allem kann man mit der Saison zufrieden sein, auch wenn sehr viele Spiele knapp an die Gegner gingen. Ein wenig mehr Erfahrung und Glück und die Mannschaft hätte im oberen drittel der Tabelle gestanden.“
TTV 5: Preylowski/Lapsien, Marvin Lapsien, Nick Preylowski, Frank Determann (2), Dominik Hensen,

Senioren-Kreisliga B
TTV Hervest Dorsten - TTG 75 Bottrop 7:0
Beim Gastspiel in Bottrop hatten die TTV-Ältesten in der Hinrunde noch eine klare 3:7 Niederlage einstecken müssen. Verständlich also, dass nun die Revanche erfolgen sollte.
Entsprechend motiviert startete Hervest in eigener Halle in die Partie und zeigte von Beginn an, dass bei diesem Aufeinander-Treffen die Tabellenpunkte nicht so einfach aus der Hand gegeben werden sollten.
Nach gut 60 Minuten hatten die Dorstener die Gäste bereits wieder von den Platten verabschiedet und ihnen lediglich ganze drei Satzgewinne mit nach Hause gegeben, was für Mannschaftskapitän Josef Hesping gleichzeitig auch Gewissheit in Sachen Tabellenplatz mit sich brachte: „Der zweite Tabellenplatz ist gesichert!“ In der kommenden Woche steht noch ein letztes Heimspiel zum Saisonende gegen TuS Falke Gelsenkirchen an.
TTV Senioren: Nitsche/Frank, Asskamp/Axmann Jochen Nitsche (2), Hermann Asskamp, Roland Axmann sowie Josef Frank.

Jungen-Kreisliga
TSSV Bottrop II - TTV Hervest Dorsten II 4:6
Nach Siegen in den beiden Einstiegsdoppeln mussten die Hervester in Bottrop gleich die Hälfte aller Einzel-Spiele den Gastgebern überlassen.
Nick Preylowski war mit seinen beiden Siegen erneut maßgeblich am Erfolg beteiligt und sicherte seiner Mannschaft zum Abschluss der Saison den vierten Tabellenplatz.
TTV Jugend 2: Hensen/Juste, Preylowski/Linneberg, Nick Preylowski (2), Nils Linneberg, Robin Juste

Schüler – Kreisliga
TTV Hervest Dorsten - DJK Olympia Bottrop 8:2
„Mission erfolgreich abgeschlossen“, so könnte die Zusammenfassung der Saison für die Schützlinge von Trainerin Alison Simon durchaus lauten. Zwar hatte sich während der Rückrunde bereits abgezeichnet, dass die Hervester Schüler um Philip Synofzik und Jeanine Simon durchaus eine Rolle im Kampf um die Meisterschaft spielen würden. Dass am Ende jedoch eine beeindruckende Bilanz von nur einer einzigen Niederlage sowie einem Punkteverhältnis von 66:6 herauskommen würden, hatten auch die TTVler nicht zu hoffen gewagt.
Doch vor dieser Freude stand zunächst noch die Olympia aus Bottrop, welche am letzten Spieltag noch einmal Tabellenpunkte vom bereits vorher feststehenden Meister stibitzen wollten, was allerdings Wunschdenken bleiben sollte. Bereits zu Beginn zeigte Hervest in den Doppeln, dass auch dieser Sieg in dessen Händen bleiben sollte, wenn auch Bottrop am Ende immerhin zwei Siege errang.
TTV Schüler 1: Synofzik/Brahim, Simon/Kimmeskamp, Philip Synofzik (2), Jan-Philipp Kimmeskamp (2), Amin Brahim, Jeanine Simon

Schüler 1. Kreisklasse Gr. A
TTG 75 Bottrop - TTV Hervest Dorsten II 6:4
Ebenso spannend, wenn auch nicht mit dem gleichen Ergebnis verlief das Gastspiel von Hervests zweiten Schülermannschaft. Beide Doppel am Anfang verloren, läutete Jonas Rittmann mit dem ersten seiner beiden Siege an diesem Tag die Aufholjagd ein.
So kamen die TTVler am Ende sogar noch zu einem 4:4 Unentschieden ehe Bottrop die letzten beiden Begegnungen für sich entschied. Schaut man am Ende jedoch auf das Satzverhältnis wird deutlich, dass diese Partie auch durchaus ein 5:5 Unentschieden verdient gehabt hätte, denn nur zwei gewonnene Sätze mehr hätten die Schüler unter den Fittichen von Jugendwart André Kapteina am Ende sogar noch für den Nachbarn aus Haltern landen lassen.
TTV Schüler 2: Jonas Rittmann (2), David Büscher, Jannik Tristram

Autor:

Jens Leineweber aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen