Hendrik Hegemann ist Westfalenmeister

von Monz Dietz

Bei den offenen Westfälischen Hindernismeisterschaften lieferte Hendrik Hegemann (LG Dorsten) an der Sportschule Kaiserau in Kamen-Methler ein Glanzstück ab. Er gewann die 2.000 m Hindernis der U18 in 6:33,02 min vor Philipp Petri (Paderborn, 6:43,50). Hendrik steigerte seine bisherige Bestmarke im ersten Hindernisrennen der Saison um elf Sekunden und sollte demnächst auch die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die bei 6:30,20 min liegt, unterbieten. Dass es um den Läufernachwuchs in der LG Dorsten bestens bestellt ist, zeigen auch die Ergebnisse der Schnupperläufe. Teresa Schulte-Wermlinghoff und Maximilian Freymann gewannen die 800 m Hindernis, die über kleinere Hindernissse und einen echten Wassergraben führten, in 3:05,53 min bzw. 2:56,32 min. Ole Romswinkel wurde bei den U14-Läufern in 2:43,48 min Zweiter. Darius Högerle (U12, 3:14,76 min) belegte ebenso Rang sieben wie seine Schwester Jan (U14, 3:02,85 min), Julius Scherr dominierte den Lauf der U16 über 1.200 m Hindernis in 3:42,98 min.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.