Rekener Sonne brachte für Lembecker Läufer viele persönliche Erfolge

Lange hatten alle auf diese wärmeren Temperaturen gewartet. Am vergangenen Sonntag nun verleiteten die Sonne und der blaue Himmel dreizehn Lembecker/innen zu einem Start beim Volkslauf in Reken.
Kalle Mecking war der Erfolgreichste von ihnen. In der Zeit von 18:05 Minuten sicherte er sich über 5 Kilometer den dritten Platz des Gesamteinlaufs und den Sieg in der Altersklasse M50. Den dritten Platz in der gleichen Altersklasse gewann Jörg Lippert (20:52). Gerd Schulze Tenberge lief in 20:58 Minuten zu einer neuen persönlichen Bestzeit.
Die meisten Starter gingen über 10 Kilometer an den Start. Auf der abwechslungsreichen, leicht welligen Strecke liefen sie rund um den Gevelsberg. Manfred Diekenbrock (50:23) gewann den ersten Platz in der Altersklasse M60. Judith Schwering (52:23) und Ulrike Lohbreyer (55:35) freuten sich über neue persönliche Bestzeiten.
Die Walkerinnen Ruth Schulze-Tenberge (2 Platz/5km-Walking) und Elisabeth Mast (3. Platz/10km-Walking) vervollständigten das Lembecker Starterfeld, aber auch deren Erfolge.

Die weiteren Starter:
5 Km 9. M50 Bernd Feldhaus (30:24)
10 Km: 6. Platz M50 Manfred Damm (46:01), 10. Platz M40 Jürgen Alfes (46:04) 11. Platz M50 Johannes Thier (49:06) 4. Platz M30 Martin Fast (49:49)

Autor:

Helmut Rentmeister aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.