Trainingslager des SV Lembeck ein voller Erfolg!

Trainingslager SV Lembeck im Sporthotel Grünberg in Hessen

Der komplette Kader des A-Kreisligisten SV Lembeck holte sich vom 29.07-31.07.2011 im Trainingslager in Hessen den letzten Feinschliff für den Saisonauftakt. Doch nicht nur die Akteure selbst fanden den Weg zum Sporthotel Grünberg, nein, auch der Vorstand und zwei Edelfans begleiteten die Mannschaft um Trainer Michael Maiß.

Im Mittelpunkt dieser drei Tagen standen Schnellkraft- und Schnelligkeitstraining, sowie das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff. Die mit hohen Intensität, Motivation und positiver Einstellung umgesetzten Trainingsinhalte aller Spieler erfreuten den Übungsleiter Maiß.

Die zum Teil intensiven Trainingseinheiten haben beim einen oder anderen Spuren hinterlassen. Doch auch hier, hatte der Verein vorgesorgt. Während des gesamten Trainingslagers stand dem Team eine Physiotherapeutin zur Verfügung. Das Team bedankt sich hier noch mal ausdrücklich für die hervorragende physiotherapeutische Hilfe bei Kathrin Groß von der Praxis für Physiotherapie Kopleck-Rodenstein.

Als ein „Rundumsorglospaket“ bezeichnete der stellvertretende Abteilungsleiter Klaus Harks dieses Event. „Ich bin begeistert. Die Mannschaft ist noch näher zusammen gerückt. Klasse Teamplay“, bilanzierte das Vorstandmitglied.

Am Sonntag erwartet das Team die Mannschaft um Eintracht Erle. Ein Auftaktsieg zu Beginn der Saison würde die optimale Vorbereitung abrunden. Zu wünschen wäre es den Jungs.

Autor:

Michael Maiß aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen