Scheckübergabe unter Sternenhimmel
Erlös vom Stutenkerlverkauf geht an den Nikolauszug

Im Auftrag der Werbegemeinschaft Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) überreichten Bootsmann d.R. Helmut Mika (4. v. rechts) und Fahnenjunker d.R. Armin Dille (4. v. links) einen Scheck in Höhe von 500 € aus dem Erlös des Stutenkerlverkaufs  an Löschzugführer Georg Fragemann (2. v. rechts) und seine Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr des Löschzuges Dorsten-Altstadt. Freundliche zivile Unterstützung leistete Michaela Sobotta (3. v. rechts) vom Ordnungsamt der Stadt Dorsten.
  • Im Auftrag der Werbegemeinschaft Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) überreichten Bootsmann d.R. Helmut Mika (4. v. rechts) und Fahnenjunker d.R. Armin Dille (4. v. links) einen Scheck in Höhe von 500 € aus dem Erlös des Stutenkerlverkaufs an Löschzugführer Georg Fragemann (2. v. rechts) und seine Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr des Löschzuges Dorsten-Altstadt. Freundliche zivile Unterstützung leistete Michaela Sobotta (3. v. rechts) vom Ordnungsamt der Stadt Dorsten.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Dorsten. Unter Lichterglanz des Marktplatzes überreichte die Werbegemeinschaft Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) den Erlös des Stutenkerlverkaufs vom diesjährigen Lichterfest an den Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten Alstadt.

Mit dem Geldbetrag unterstützt die Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt alljährlich den vom Löschzug Altstadt organisierten Nikolauszug, der am Mittwoch, 5. Dezember, ab 18 Uhr mit der Anlandung des Nikolaus' und seines Knechts Ruprechts im Bereich des Lippetals an der Kanalbrücke beginnt und in St. Agatha unter anderem mit der Verteilung der kostenlosen Stutenkerle sein stimmungsvolles Ende findet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen