Dortmunder Diabetikertag 2016 - "Diabetes macht mutig"

Am Samstag den 13. Februar 2016 findet von 10:00-15:00 Uhr in der Magistrale des Klinikums Dortmund-Mitte, Beurhaussstraße 40, 44137 Dortmund der Diabetikertag 2016 statt.

Das Programm sieht folgendermaßen aus:

10 Uhr Begrüßung, Ute Jüngling, Vorsitzende des BV Dortmund der DDH-M
Dr. Marcus Altmeier, Oberarzt im Klinikum Dortmund

10:15 Uhr "Unterzuckerung", Dr. med. Matthias Böhme, Oberarzt im Klinikum
Dortmund

11:15 Uhr "Welche Süßungsmittel sind empfehlenswert bei Diabetes?" Meryem Dinc
Diabetesberaterin/DDG Klinikum Nord

12:30 Uhr Podiumsdiskussion, "Lebensfreude mit Diabetes!"
Menschen im Gespräch mit Steffi Strecker, Journalistin
Hansgünter Bischoff, Diabetes Typ 2
Brunhilde Ebert, Diabetes Typ 1, 60 Jahre Diabetes
Klaus-Peter Grotemeyer, Apotheker
Ute Jüngling, 1. Vorsitzende des BV Dortmund der DDH-M, Angehörige
Manuela Knorr, Diabetes Typ 1, 2. Vorsitzende des BV Dortmund der DDH-M

13:30 Uhr Vortrag "Was hält mobil - Leben mit Polyneuropathie"
Dr. Marcus Altmeier, Klinikum Dortmund

14:30 Uhr Vortrag Kinderklinik Dortmund

Ein kleines Rahmenprogramm begleitet die Veranstaltung:
Kinderschminken, Hip Hop-Gruppe "Unit"- 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2015 (Dance Contest)
Diabetes-Risiko-Test (Findrisk), Blutzucker messen von 11-14 Uhr, Blutdruck messen,
Fußdruck messen und einiges mehr...
Die neuesten Produkte der verschiedenen Aussteller werden vorgestellt!
An den Infoständen werden verschiedene Aktionen angeboten, die Selbsthilfegruppen, das Dortmunder Diabetes-Netzwerk und die Selbsthilfe-Kontaktstelle geben Auskunft!

Für das leibliche Wohl in Form eines kleinen Mittagssnacks und frisch gebackenen Waffeln wird gesorgt

Autor:

Manuela Knorr aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen