Dortmund-Nord - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Reinoldinos Meinung!

Bis in 2 1/2 Wochen...

Reinoldino hält nichts mehr am Frühstückstisch oder vorm Badezimmerspiegel, wenn‘s unter der Woche morgens an der Tür klingelt. Sicher, es könnte „nur“ eines der diversen EDG-Teams für Gelbe, Braune oder Graue Tonne sein: „Müüüllabfuhr!“. Dennoch will Reinoldino unbedingt vor seinen Nachbarn an Gegensprechanlage und Türdrücker sein. Einziger Grund: die (mehr oder minder) neue Postbotin. Von Angesicht zu Angesicht hat Reinoldino seine „Christel von der Post“ bisher zwar nur erst einmal kurz...

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.11
Reinoldinos Meinung

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Reinoldino weiß, dass er jetzt loslassen muss. Sich in sein Schicksal fügen. Das Unvermeidliche akzeptieren. Nein, es geht nicht um die Tatsache, dass Borussia Dortmund nicht mehr gewinnen kann und den Ansprüchen eines Deutschen Meisters weit hinterherhinkt. Das ist es nicht. Aber den Sommer muss Reinoldino endgültig gehen lassen. Oder besser das, was sich in diesem Jahr Sommer genannt hat, ohne für laue Abende, Sonnenbrand und Grillfeste zu sorgen. Aber die Fakten sprechen für sich: Abends um...

  • Dortmund-Nord
  • 20.09.11
Reinoldinos Meinung

Märchenhafter Kaufrausch

Dortmund, ein Kommerz-Märchen! Reinoldino ist im Kaufrausch. Am Donnerstag öffnete die Thier-Galerie ihre Pforten – und nun raten Sie mal, wer am Eröffnungstag gleich da war? Genau. Und zwar nicht aus beruflichen Gründen, sondern rein privat mit der Liebsten. Nun hat Reinoldino schon so manches Einkaufszentrum gesehen, war schon in vielen größeren und kleineren Städten, „Ah“ und „Oh“ vor Staunen ob der güldenen Pracht bleiben demnach aus. Dennoch freut sich Reinoldino sehr über den...

  • Dortmund-Nord
  • 16.09.11
Reinoldinos Meinung!

„Mach‘ mir den Berten“

Redewendungen dürften in Dortmund bald Zuwachs bekommen. „Den Berten machen“ könnte als geflügeltes Wort herhalten für all jene, die sich moralisch abgezockt in der Arbeitswelt bewegen. Frei nach dem Motto: Erst stänkere ich gegen meinen künftigen Chef, dann lasse ich mir wegen psychischer Probleme Arbeitsunfähigkeit attestieren, zeige mich parallel aber andernorts ausgesprochen agil und tue alles, einen lukrativen neuen Job zu angeln. Oliver Berten, Amtsleiter der Dortmund-Agentur im...

  • Dortmund-Nord
  • 15.09.11
Reinoldinos Meinung!

Stop & Go auf dem Hellweg

Gehen Sie dieser Tage – unbedingt jedoch werktags – mal morgens über den oberen Westenhellweg. Oder besser: Versuchen Sie es! Denn auf diesem zuletzt doch eher ruhigen Abschnitt der Dortmunder Einkaufsmeile zwischen Westentor und Petrikirche gibt‘s derzeit kaum noch ein Durchkommen. Überall parkende Lieferwagen und Kombis, Autos en masse im Stop-and-go-Verkehr in der Fußgängerzone. Verzweifelte Fahrer versuchen sogar zu drehen, dabei bietet der Hellweg kaum noch eine Spur breit Platz! Und...

  • Dortmund-Nord
  • 09.09.11
Reinoldinos Meinung!

Der Winter kann kommen

Auch wenn die Metereologen für Samstag noch einmal sommerliche Temperaturen versprechen: Reinoldino hat schon die kalte Jahreszeit vor Augen – und sich entsprechend vorbereitet. Denn so etwas wie im Dezember will er nicht noch einmal erleben. Wie so mancher andere Dortmunder wurde auch Reinoldino vom langen Winter überrascht. Und stand prompt nach einigen Tagen ohne Steusalz da. Nachschub nicht zu bekommen. So kam Reinoldinos Speisesalz nicht in die Nudeln, sondern auf den Bürgersteig. Klug...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.11
  • 1
Reinoldinos Meinung!

Schöne Freunde

Reinoldino ist stolzer Besitzer einer Dauerkarte für den BVB – und das schon seit einigen Jahren. Das hat viele Vorteile, unter anderem regelmäßig tolle Spiele des besten Vereins der Welt im schönsten Stadion der Welt und feiern mit den besten Fans der Welt. Außerdem kein Schlange stehen für Tickets und jetzt auch noch Spiele in der Champions League. Was will man(n) also mehr? Doch seit dem schwarz-gelben Höhenflug und dem Erreichen der Königsklasse im Fußball steht Reinoldinos Telefon nicht...

  • Dortmund-Nord
  • 02.09.11
Reinoldinos Meinung!

Oktoberfest im Doppelpack

Reinoldino konnte dem alljährlichen Oktoberfest in München noch nie etwas abgewinnen. Nie käme er auf die Idee, sich in Richtung Süden auf den Weg zu machen, um am weltgrößten Volksfest mit Dirndl, Haxen und Festbier teilzunehmen. Und jetzt das: Das Oktoberfest ist mobil geworden und kommt in die Westfalenmetropole. Und zwar im Doppelpack. Ab 9. September heißt es fast einen Monat lang „O‘zapft is“ in einem Festzelt auf dem Parkplatz an den Westfalenhallen, „Gaudi pur“ verspricht das erste...

  • Dortmund-Nord
  • 30.08.11
Reinoldinos Meinung!

Tierischer Beifahrer

Reinoldino hat seit geraumer Zeit einen tierischen Beifahrer: Eine kleine Spinne. Sie hat sich den Leerraum hinter dem Außenspiegel an der Fahrerseite als neues Heim ausgesucht und es scheint ihr dort gut zu gefallen. Jeden Morgen kann Reinoldino ein neues Netz bewundern und spätestens wenn es zur Geschäftsstelle geht, kommt der große Augenblick. Vom Fahrtwind schwingt das Netz hin und her, jetzt traut sich die Spinne hinaus und schaut nach, ob sich ein wenig Nahrung im Netz verfangen hat....

  • Dortmund-Nord
  • 24.08.11
Reinoldinos Meinung!

Das ist dann wohl Inflation

Reinoldino liest immer wieder von der Inflation, die zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen die Preise steigen lässt. Angeheizt wird diese Inflation vor allem bei Teuerungen von Energieprodukten. So durch die Preise für Benzin oder für Gas und Öl für ein warmes Heim. Auch die Preise für Kaffee sind massiv gestiegen. Über einen Preisanstieg der ganz besonderen Art erfuhr er dann gestern. Eine Kollegin hatte am Abend zuvor ein Prince-Konzert in Köln besucht, beschwerte sich über den schlechten...

  • Dortmund-Nord
  • 01.08.11
Reinoldinos Meinung!

Protest bisher nur bedingt

Reinoldino verfolgt die Anstrengungen der Menschen im Stadtbezirk Eving mit Spannung. Sie wehren sich gegen eine Aufteilung ihres Stadtbezirkes. Zwar sollen wichtige Einrichtungen wie Bürgerdienste vor Ort bleiben, dennoch bildet sich Protest gegen die Vorschläge des politischen Beirates. Nun fordert die SPD-Fraktion im Rat, die Bürger selbst entscheiden zu lassen. Worüber? Darüber, dass die Stadt eigentlich nur zehn statt zwölf Stadtbezirke haben dürfte? Sogar Kirchengemeinden melden sich zu...

  • Dortmund-Nord
  • 26.07.11
Reinoldinos Meinung!

Wissen Sie, wer ich bin?

Wer beim Radeln telefoniert begeht eine Ordnungswidrigkeit. Auch, wenn er Oberbürgermeister ist. Das wollte Ullrich Sierau nicht einsehen. Immerhin handelte es sich ja um ein wichtiges Dienstgespräch, bei dem er auf dem Heimweg von der Polizei-streife ertappt wurde. Doch obwohl die Beamten es bei der mündlichen Verwarnung belassen wollten und ihn nicht zur Kasse baten – immerhin kostet solch ein Vergehen den Normalbürger 25 Euro – , fuhr er sie an. Machte klar, wer er sei und dass er gute...

  • Dortmund-Nord
  • 19.07.11
Reinoldinos Meinung

Dortmunder Routenplanung

Reinoldino fährt viel Auto, schon beruflich. Da hilft oftmals das Navi oder ein Routenplaner im Internet. Doch was jetzt im weltweiten Web kursiert, darauf wäre auch Reinoldino als Anhänger des BVB nicht gekommen. Denn wer beim Internet-Routenplaner von Google Maps als Zielort – Verzeihen Sie bitte – „Scheiße“ eingibt, wird ohne Umwege nach – drei Mal dürfen Sie raten – Gelsenkirchen geführt. Genauer gesagt an den Ernst-Kuzorra-Weg 1. Dort ist das Hauptquartier des Bundesligisten Schalke 04....

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.11
  • 3

Der Stress mit den Kleinen

Reinoldino mag Kinder. Vor allem die eigenen. Doch im Moment sind die Schwiegereltern im Urlaub, was bedeutet, das Reinoldino nicht nur den jüngsten Spross jeden Morgen wickeln, füttern, waschen und anziehen, sondern ihn auch noch selbst bei der Tagesmutter abliefern muss. So weit alles eigentlich kein größeres Problem. Nur, da danach die Arbeit ruft, muss Reinoldino selbst gewaschen, gefüttert und angezogen sein, wenn er den Sohnemann abliefert. Und da fangen die Probleme an. Wie duschen, wenn...

  • Dortmund-Nord
  • 12.07.11

Schwerer Weg zur Dauerkarte

Jaaa, Reinoldino, hat sie: Die BVB-Dauerkarte für die Spielzeit 2011/2012. Wieder wird er zur Südtribüne pilgern und eine Saison lang den Deutschen Meister anfeuern. Allerdings war der Weg zu diesem begehrten Ticket diesmal beschwerlich und dornenreich. Denn schon beim Anschreiben des BVB musste Reinoldino schlucken. Nein, der Preis ist – im Vergleich zu anderen Bundesligisten – durchaus akzeptabel. Aber diesmal gab es, aufgrund der Champions-League-Teilnahme, gleich mehrere Möglichkeiten: Mit...

  • Dortmund-Nord
  • 08.07.11
  • 1

Blindflug auf der Kreuzung

Nachmittagsverkehr am Ostwall: Da stehen sie nun zu dritt in der ersten Reihe vor der roten Ampel. Die Sonne brennt, der Asphalt scheint zu kochen, trotz Klimaanlage ist die Luft stickig. Und alle wollen nur noch eins: nach Hause. Doch die Ampel zeigt unerbittlich rot. Doch rote Ampel hin oder her - einer fährt plötzlich los. Der daneben stehende Wagen sieht‘s - und fährt ebenfalls los. Auch Nummer drei tritt aufs Gaspedal. In der Kreuzung wird es brenzlig, ein Hupkonzert empfängt die...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.11

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.