Roman Weidenfeller hat an der GSG in Brackel 1500 Freikarten für sein Abschiedsspiel verteilt

Anzeige

Ex-BVB-Torhüter Roman Weidenfeller hat am Mittwochvormittag (5.9.) die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel besucht, um allen Schülerinnen und Schülern der GSG, die BVB-Kooperationsschule und DFB-Eliteschule des Fußballs ist, für Freitagabend (7.9.) zu seinem Abschiedsspiel in den Signal Iduna Park einzuladen. Persönlich verteilte Weidenfeller (vorne, mit Karten in der Hand, r.) 1500 Freikarten. Unterstützt wurde er dabei von GSG-Schulleiter Klaus Zielonka (l.).

(Foto: Günther Schmitz)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.