Hombruch
Schwerer Raub: 15-Jähriger von fünf Jugendlichen überfallen

Nach ersten Ermittlungen hatten fünf unbekannte junge Männer einen 15-Jährigen angesprochen und nach Geld gefragt.
  • Nach ersten Ermittlungen hatten fünf unbekannte junge Männer einen 15-Jährigen angesprochen und nach Geld gefragt.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Auf Hinweise von Zeugen hofft die Polizei bei der Aufklärung eines schweren Raubs in Hombruch am Donnerstag (10.) gegen 18 Uhr im Bereich Behringstraße, Harkortstraße.

Nach ersten Ermittlungen hatten fünf junge Männer einen 15-Jährigen angesprochen und nach Geld gefragt. Der verneinte, wurde nach der EC-Karte gefragt und ging mit ihnen zum Geldautomaten. Das Geldabheben sei fehlgeschlagen. Die Gruppe fragte nach der Uhrzeit, der Jugendliche sah dazu auf das Mobiltelefon. An der Einmündung Kuntzestraße, Domänenstraße packte der Wortführer den 15-Jährigen und bedrohte ihn mit einem Messer, raubte das Handy, und flüchtete Richtung Ortskern.

Der Haupttäter soll 16 bis 18 Jahre alt sein, schlank, 175 und 180 cm groß, trug eine dunkle Jogginghose mit "Nike"-Emblem, und eine schwarze Corona-Maske. Er sprach Deutsch ohne Akzent. Ein zweiter Täter wird ebenfalls als 16 bis 18 Jahre alt sowie 175 bis 180 cm groß und muskulös beschrieben. Auffällig sei eine etwa ein bis zwei cm lange Narbe zwischen den Augenbrauen. Er hatte kurze dunkle Haare, an den Seiten kurz rasiert und trug eine blaue Windjacke. Der dritte Täter: 16 bis 18 Jahre alt, stämmig, 170 bis 175 cm groß mit kurzen, dunklen Rastas, er trug blaue Jeans und rote Weste. Alle hätten eine dunkle Hautfarbe.

Hinweise an die Polizeiwache Hombruch unter Tel. 0231 / 132 1521.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen