Albino-Seebär „Rubio“ überraschend gestorben

Starb am vergangenen Samstag: Rubio, der weltweit einzige Albino-Seebär.
4Bilder
  • Starb am vergangenen Samstag: Rubio, der weltweit einzige Albino-Seebär.
  • Foto: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Süd

Brünnninghausen. Das gesamte Team des Zoo Dortmund trauert um „Rubio“. Der weltweit einzige Albino-Seebär ist am vergangenen Samstag (13. April 2013) überraschend gestorben.

Vor knapp einem Jahr erblickte „Rubio“ das Licht der Welt im Zoo Dortmund: die Tierpfleger staunten nicht schlecht, als sie am Morgen des 25. Mai einen albinotischen Südamerikanischen Seebären im Gehege vorfanden.
Wie sich herausstellte, war „Rubio“ der einzige Albino-Seebär weltweit. Das Tier war von Anfang an empfindlich und wurde mit großer Sorgfalt und Fürsorge von Tierärztin und Tierpflegern aufgezogen und behandelt.

Albinos können neben dem Fehlen der Pigmente eine erhöhte Krankheitsanfälligkeit aufweisen. Daher war man im Zoo Dortmund besonders stolz darauf, im aktuellen Informationsblatt des Zoos auf „Rubios“ ersten Geburtstag hinweisen zu können.

Nun ist „Rubio“ überraschend am vergangenen Wochenende gestorben. „Rubio“ war altersgerecht entwickelt und wies einen guten Allgemein- und Ernährungszustand auf. Im Magen des jungen Seebären fanden sich allerdings angedaute Reste zweier Erdkröten, deren Hautdrüsensekrete als giftig gelten. Die Vermutung liegt nahe, dass der akute Tod des jungen Seebären in unmittelbarem Zusammenhang mit der Aufnahme der Kröten steht.

Durch weiterführende Untersuchungen wird nun von Fachleuten die genaue Todesursache ermittelt. Mit einem Ergebnis der Untersuchung wird Anfang Mai gerechnet.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Süd aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.