Brünninghausen
Jetzt ist Penda da: Zweijährige Giraffen-Kuh ist im Zoo eingezogen

Penda ist die zweite neue Giraffenkuh im Zoo.
2Bilder
  • Penda ist die zweite neue Giraffenkuh im Zoo.
  • Foto: Zoo Dortmund
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Demnächst ohne Abstand und ganz ohne Maske dürfen die Giraffen im Dortmunder Zoo Geselligkeit genießen. Und das jetzt auch noch mit der zweijährigen Penda, die am vergangenen Montag im Zoo eingetroffen ist.

Die junge Kuh kommt aus dem Zoo Basel, wo sie am 22. Dezember 2018 geboren wurde und gesellt sich künftig zu der ebenfalls erst kürzlich zugezogenen Giraffenkuh Maoli und den gebürtigen Dortmunder Giraffenbullen Zikomo.

Transport und Ankunft verliefen problemlos und die junge Giraffe Penda verließ nach anfänglichem Zögern, den Transportanhänger. Im Haus war bereits ein abgetrennter Stall für die junge Giraffenkuh vorbereitet worden. Maoli war im Stall nebenan und der achtjährige Giraffenbulle Zikomo einen Stall dahinter untergebracht worden.

Angola- und Kordofan-Giraffen

So konnten sich die drei Giraffen schon einmal kennenlernen. In den nächsten Tagen kann sich die neue Giraffe Penda zunächst im Stall des Giraffen-Hauses mit Abläufen, Mitbewohnern und Tierpflegern vertraut machen. Dann wird sie schrittweise mit Maoli und Zikomo zusammengeführt, ehe sie erstmals auf die Außenanlage gelassen wird. Anders als der gebürtige Dortmunder Angola-Giraffenbulle Zikomo sind Penda und die aus dem Zoo de La Flèche in Frankreich eingetroffene Maoli Kordofan-Giraffen.

Angola-Giraffen werden in Deutschland nur im Zoo Dortmund gehalten.
Weil hier nun zwei verschiedene Giraffen(unter)arten leben, dürfen diese keinen Nachwuchs bekommen, sodass bei Zikomo mittels regelmäßiger Impfung die Fortpflanzungsfähigkeit unterdrückt wird.

Penda ist die zweite neue Giraffenkuh im Zoo.
Penda (r.) mit Maoli und Zikomo im Dortmunder Giraffen-Haus.
Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.