Lücklemberg
Legendenschilder erinnern an verdiente Dortmunder

Im Neubaugebiet Bergfeld in Lücklemberg erinnern Legendenschilder an verdiente Menschen. Bei der Vorstellung hielten Uwe Neuhaus (Sohn), Hajo Kiewsky (Enkel) und Dr Frank Brandstätter (Zoodirektor) die Schilder der bekannten Dortmunder hoch.
  • Im Neubaugebiet Bergfeld in Lücklemberg erinnern Legendenschilder an verdiente Menschen. Bei der Vorstellung hielten Uwe Neuhaus (Sohn), Hajo Kiewsky (Enkel) und Dr Frank Brandstätter (Zoodirektor) die Schilder der bekannten Dortmunder hoch.
  • Foto: Klinke
  • hochgeladen von Anne Buerbaum

Es gibt nicht so viele neue Straßen, die man verdienten Menschen widmen kann, bedauert Bezirksbürgermeister Hans Semmler. Um so mehr freut er sich, dass das Neubaugebiet Bergfeld in Lücklemberg die Möglichkeit bietet, mit Legendenschildern an verdiente Menschen zu erinnern.

Mit Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter und Vertretern des Tiefbauamtes stellte er die Schilder jetzt vor.

Die Heinz-Neuhaus-Straße erinnert an den Hombrucher Boxer, mehrfachen Deutschen Meister und Europameister der Profiboxer.

Über den Hombrucher Radrennfahrer, Sieger bei nationalen und internationalen Straßenrennen und Vizeweltmeister informiert die Emil-Kijewski-Straße.

Dr. Wolf Bartmann, der 26 Jahre den Dortmunder Zoo geleitet hat, ist die dritte Straße im Neubaugebiet gewidmet.

Autor:

Anne Buerbaum aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.