Kinder-Fahrrad schnell gefunden

Pech hatte ein Fahrraddieb, der am Sonntagmorgen in Barop ausgerechnet von einem Polizisten beobachtet wurde, als er sich an einem Rad zu schaffen machte.

Polizeibeamte sind immer im Dienst, so auch der 31-Jährige, der in seiner Freizeit den Mann beobachtete, as er an einem Fahrrad verdächtig „herumfummelte“. Als genau dieser Verdächtige kurze Zeit später auf einem Kinderfahrrad davonfuhr, nahm der Beamte die Verfolgung auf und verständigte die Kollegen. Eine Streifenwagenbesatzung stellt den mutmaßlichen Fahrraddieb an einer Tankstelle. Der Dortmunder ohne festen Wohnsitz äußerte sich nicht zum Tatvorwurf. Die Polizei entließ ihn nach Abschluss der Maßnahmen und stellt das Fahrrad sicher.
Am nächsten Tag erschien eine 42-jährige Dortmunderin auf der Wache in Hombruch und meldete das Fahrrad ihres Sohns als gestohlen. Nach Abgleich der Rahmennummer konnte ihr das sichergestellte Fahrrad zur großen Freude des Kindes wieder ausgehändigt werden.

Autor:

Anne Buerbaum aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.