TU Dortmund
So viele Neue wie nie zuvor: Empfang für 27 neue Professorinnen und Professoren

Auf dem Gruppenbild (v.l.): Prof. Fani Lauermann, Guido Baranowski von der Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund, Prof. Aileen Edele, Kanzler Albrecht Ehlers, JProf. Antonia Arsova, Prof. Martin Kaltwasser, Prof. Galina Zudenkova, JProf. Matthias Westphal, Prof. Steffen Strese, Prof. Alexander Unser, Prof. Markus Pauly, JProf. Max Hansmann, Prof. Ulrike Freywald, JProf. Eva Schmidt, JProf. Jan Nagel, Prof. Selma Saidi, Prof. Sarah Buschfeld, Prof. Frank Othengrafen, Rektorin Prof. Ursula Gather, JProf. René Westerholt, Prof. Johannes Groll, Prof. Ingo Münch sowie JProf. Manuel Wiesche. --- Nicht auf dem Bild sind: Prof. Peter Bella, Prof. Johannes Drerup, Prof. Timm Faulwasser, JProf. Dorothee Gronostay, Prof. Martina Müller, Prof. Adolfo Velez Saiz und Prof. Sophie Schramm.
  • Auf dem Gruppenbild (v.l.): Prof. Fani Lauermann, Guido Baranowski von der Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund, Prof. Aileen Edele, Kanzler Albrecht Ehlers, JProf. Antonia Arsova, Prof. Martin Kaltwasser, Prof. Galina Zudenkova, JProf. Matthias Westphal, Prof. Steffen Strese, Prof. Alexander Unser, Prof. Markus Pauly, JProf. Max Hansmann, Prof. Ulrike Freywald, JProf. Eva Schmidt, JProf. Jan Nagel, Prof. Selma Saidi, Prof. Sarah Buschfeld, Prof. Frank Othengrafen, Rektorin Prof. Ursula Gather, JProf. René Westerholt, Prof. Johannes Groll, Prof. Ingo Münch sowie JProf. Manuel Wiesche. --- Nicht auf dem Bild sind: Prof. Peter Bella, Prof. Johannes Drerup, Prof. Timm Faulwasser, JProf. Dorothee Gronostay, Prof. Martina Müller, Prof. Adolfo Velez Saiz und Prof. Sophie Schramm.
  • Foto: Martina Hengesbach/TU Dortmund
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Im Jahr 2019 sind so viele Professorinnen und Professoren einem Ruf an die Technische Universität Dortmund gefolgt wie nie zuvor. 20 von ihnen begrüßten Rektorin Prof. Ursula Gather und Kanzler Albrecht Ehlers am Dienstag, den 21. Januar, beim Willkommensempfang für Neuberufene.

Der Empfang gab den Professorinnen und Professoren Gelegenheit, die Einrichtungen der TU Dortmund und ihre neuen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Rektorin Prof. Ursula Gather und Kanzler Albrecht Ehlers hießen alle Neuberufenen herzlich willkommen an der TU Dortmund. „Wir freuen uns, dass wir Sie für die TU Dortmund gewinnen konnten“, sagte Prof. Ursula Gather. In der Vorstellung der Universität gab sie unter anderem einen Ausblick auf die Neubauten, die das zukünftige Campusbild prägen werden. Kanzler Albrecht Ehlers präsentierte die Verwaltung der TU Dortmund als seviceorientierten Partner der Wissenschaft.

Zukunftsträchtige Technikthemen

Gleich 12 der 16 Fakultäten haben im Jahr 2019 neue Professorinnen und Professoren begrüßt. Acht Juniorprofessuren (W1) und 19 W2/W3-Professuren wurden im vergangenen Jahr neu besetzt. Ihre Forschungsgebiete reichen von A wie Analysis bis W wie Wirtschaftsinformatik. Zukunftsträchtige Technikthemen wie Energieeffizienz zählen ebenso dazu wie die künstlerische Disziplin Plastik oder gesellschaftliche Fragestellungen zu Heterogenität und Mehrsprachigkeit.

Zu der hohen Zahl an Neuberufungen trug nicht nur der fortlaufende Generationenwechsel bei, sondern auch das Tenure-Track-Programm von Bund und Ländern zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, in dem die TU Dortmund vor rund zwei Jahren erfolgreich Mittel für 15 zusätzliche Professuren eingeworben hatte. Auch die Bemühungen um Chancengleichheit in der Wissenschaft zeigen Wirkung: Unter den Neuzugängen liegt der Frauenanteil bei 40 Prozent. Professorinnen konnte die TU Dortmund etwa in den Feldern Biohybride Materialien, Embedded Systems oder Volkswirtschaftslehre gewinnen.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.