Kampfabstimmung in der SPD Mailoh-Deusen: Muschack stürzt Hendler

Nico Muschack ist neuer Vorsitzender der SPD Mailoh-Deusen.
  • Nico Muschack ist neuer Vorsitzender der SPD Mailoh-Deusen.
  • Foto: Schütze
  • hochgeladen von Andreas Meier

Das Huckarder SPD-Urgestein Gerhard Hendler hat erneut eine schwere Niederlage in seiner eigenen Partei einstecken müssen.

In einer Kampfabstimmung um den Vorsitz im SPD-Ortsverein Mailoh-Deusen setzte sich Nico Muschack gegen den Amtsinhaber durch. In geheimer Wahl erhielt der Muschack 25 Stimmen, während Hendler nur auf 24 Ja-Stimmen kam.
Hendler verlor damit innerhalb weniger Monate ein zweites wichtiges Amt. Auch der nächsten Bezirksvertretung wird er nicht mehr angehören. Bei der Abstimmung über die Kandidatenliste konnte der Fraktionschef keinen aussichtsreichen Platz erreichen.

Der 23-jährige Nico Muschack wird als Ortsvereinsvorsitzender von seinen Stellvertretern Gabriele Pagel und Mehmet Aldemir. Beide sind ebenfalls neu im Amt.

Ali Aldemir wurde als Kassierer gewählt mit Peter Ksiazek als Stellvertreter. Sebastian Muschack ist Schriftführer , seine Stellvertreterin ist Sarah Büddemann. Peter Strege wurde von der Versammlung als Bildungsbeauftragter, Hans-Jürgen Bienik als Seniorenbeauftragter und Peter Muschack als Migrationsbeauftragter gewählt.

Als Beisitzer fungieren Gerhard Hendler, Meral Bayezit-Winner, Benjamin Hübner, Dennis Kujehl, Tobias Majorczyk, Susanne Meyer, Ulrike Siegl-Muschack, Kathrin Suchanek und Roman Weiß.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen