Lütgendortmunder Vereine planen Dorffest und Public Viewing

Viel vorgenommen hat sich der frisch gewählte Vorstand der Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine.  Foto: Schütze
  • Viel vorgenommen hat sich der frisch gewählte Vorstand der Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine. Foto: Schütze
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-West

Die Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine hat sich unter der Führung von Reinhard Sack erneut viel vorgenommen. Schon Anfang Mai steigt das 28. Lütgendortmunder Dorffest. Zur Fußball-Europameisterschaft organisieren die Vereine wieder ein „Public Viewing“.

Reinhard Sack, der seit der Gründung der Vereinsgemeinschaft als Vorsitzender amtiert, wurde erneut einstimmig im Amt bestätigt. Vor den weiteren Vorstandswahlen bedankte sich Reinhard Sack bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern Peter Bercio und Horst Rüping für die jahrelange, gute Zusammenarbeit.

Die Wahlen standen im Zeichen der Einstimmigkeit. Neuer 2. Vorsitzender ist Thomas Brandau, weiterer Stellvertreter wurde Michael Meyer. Die weiterer Ämter bekleiden: Schriftführer Andreas Rey, 2. Schriftführerin Annegret Labuhn, Kassiererin Christel Wandhoff und 2. Kassiererin Renate Wilkniss. Dem Arbeitsausschuss gehören an: Dirk Bresser, Gerd Linke, Günter Brangenberg, Peter Bercio, Wolfgang Knaup, Jörg Seelig und Willi A. Bräunig.

Nach dem Erfolg des 30. Tags für Lütgen stehen nun folgende Aktivitäten auf der Agenda: 28. Lütgendortmunder Dorffest vom 4. bis 7. Mai, Public Viewing zur Fußball- Europameisterschaft am Kulturhaus, die 24. Lütgendortmunder Ferienspiele, Beteiligung an der die Bartholomäuskirmes, Martinsmarkt und Dellwig im Advent.

Außerdem engagiert sich die Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine im Stadtbezirksmarketing, gehört zu den Unterstützern der Arbeit im Grevendicks Feld und dem Runden Tisch gegen Extremismus.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-West aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen