Die Jugend hat Lust auf Sport!
Viele neue Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen beim Fußballverein SuS Oespel-Kley

Corona hat die Lebenswirklichkeit von jedem einzelnen verändert. Lockdown 1, Lockdown 2, Lockdown light: Für Kinder und Jugendliche bedeutete das vor allen Dingen Homeschooling, wenig Kontakt mit Freunden und viel Zeit auf dem heimischen Sofa. Viele Kinder und Jugendliche gehören zu den Verlierern der Pandemie, haben den schulischen Anschluss während des digitalen Lernens verloren, hatten wenig persönliche Kontakte, stattdessen dominieren Playstation, Netflix und Co. Eine weitere Folge: Viele Vereine verzeichnen einen Mitgliederschwund und fragen sich, ob sie Kindern und Jugendlichen noch Sport und Bewegung bieten können.
Wie geht es weiter? Noch ist die Pandemie nicht vorüber, wenngleich Leben und Lernen sich wieder normalisiert haben. Grund zur Hoffnung sieht auch der SuS Oespel-Kley, ein Fußballverein im Westen der Stadt mit einem schönen Sportplatz inmitten des Dorney-Waldes. Hatte der Verein im September 2020 nur 46 aktive Kinder und Jugendliche, so ist deren Zahl innerhalb eines Jahres auf aktuell 74 Aktive angestiegen – ein Plus von über 50 Prozent mit der Tendenz steigend. Dies ist sicher zum einen den Aktivitäten des neuen Jugendvorstandes zuzuschreiben. Letztlich kann die Lust am Sport aber nur von den Kindern und Jugendlichen selbst kommen.
In der Folge kann der SuS Oespel-Kley nun ein neues E-Junioren-Team für den Spielbetrieb melden, auch die Minis greifen jetzt offiziell ins Spielgeschehen der G-Junioren ein. Gerne würde der Verein einige der inzwischen groß gewordenen Trainingsgruppen teilen, damit alle Kinder möglichst individuell gefördert werden können. Dafür braucht der Verein aber auch Erwachsene, die mit Engagement und Herz die Leitung des Trainings übernehmen und sucht für die Juniorenmannschaften von den G- bis zu den C-Junioren Trainer bzw. Co-Trainer. Interessierte können sich über die Homepage des Vereins beim Jugendvorstand melden oder einfach eine E-Mail an trainer-sus@web.de schreiben.

Autor:

Thomas Gräfen aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen