Endlich wieder Livekonzerte
Adieu Tristesse, Bonjour Culture

6Bilder

Am letzten Donnerstag war es endlich wieder soweit, ein Open Air Konzert!. Eine Sucht die kurzweilig befriedigt werden konnte. Es war zwar "nur" ein Sitzkonzert, aber es war wenigstens wieder etwas. 
Auf Grund der aktuellen Situation ist man daher einfach dankbar, das es Menschen gibt, die versuchen aus der Not eine  Tugend zu machen. So auch André Janssen, der vor einigen Jahren "GoldMucke" ins Leben gerufen hat. GoldMucke steht für individuelle abwechslungsreiche und spannende Live Shows (Musik und Kultur) mit Wohlfühlcharakter in Düsseldorf und Umgebung.
Eingeladen war diesmal das BUTTERWEGGE TRIO. 
Butterwegge kommt aus dem Ruhrpott, Butterwegge ist großschnäuzig, sympathisch und eben ein Original. 
So gestaltet sich ein Konzert, egal in welcher Form man auftritt, immer in ein Dialog zwischen Fans Freunden und den Protagonisten. 
Butterwegge gibt es als komplette Band, was schon sehr Punkrock affin ist, als Solokünstler in Bester Singer/Songwriter Manier sowie als Trio Infernale, was eine Mischung aus diversen Musikstile ist, und altbekannte Songs der Alben neu interpretiert.
Diesmal war es also das Trio, was die schöne Bühne des 4 Linden Biergarten betrat. Man bemerkte vom ersten Ton an, dass Butterwegge Lust hatte. Es entwickelte sich teilweise ein Schlagabtausch zwischen Freunden und Band. Fast schon legendär war die kurze Pianoanspielung von Queens "Bohemian Rhapsody", was einige dazu animierte, Zwischenrufe zu setzen, den Song komplett zu singen. Das geschah natürlich auch, was für Lacher im Publikum sorgte. 
Allerdings waren es die eigenen Songs, die für Highlights sorgten, da trotz allen Humors fast immer eine persönliche Aussage vorhanden war. 
Man schmunzelte auf der einen Seite, auf der anderen Seite gab es wieder Stoff für das Kleinhirn um ein wenig in sich zu gehen und manche Denkweisen neu zu überdenken. 
Kurzum: Butterwegge ist Poet und Prolet in einer Person. Danke für diesen wunderschönen Abend...

Weitere Infos zum Künstler: Der Butterwegge Künstlerseite

Autor:

Andreas Wagner aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen