Euphorbia bupleurifolia+susannae

Blüte
6Bilder

Euphorbien ~ Wolfsmilchgewächse, gibt es in allen Pflanzengattungen.
Die bekanntesten sind der Christusdorn und der Weihnachtsstern.

Die Euphorbie gehört somit zu den artenreichsten Gattungen. Von krautige Pflanzen bis hin zu den Sukkulenten.
Ihre Blütenfarben reichen von grün über gelb bis rot.

Wolfsmilchgewächse sondern bei Verletzungen einen weißen, klebrigen Milchsaft ab, welcher sehr giftig ist und auf der Haut allergische Reaktionen hervorrufen kann. Er wurde und wird in der Naturmedizin verwendet, besonders dort wo es auch heute noch keine medizinische Versorgung gibt.
Herkunft meiner Euphorbia: Südafrika

Ich habe sie jetzt 6 Jahre auf der Fensterbank gehegt und gepflegt. Sie bekam immer mehr Seitentriebe ohne je geblüht zu haben. Letztes Jahr habe ich sie dann erst einmal in meinen Blumenkasten auf dem Balkon N/O verbannt und im Winter, war ja auch nicht allzu frostig, nicht wieder hereingeholt.
Wassergaben im Winter nicht unbedingt gut gab es für sie reichlich, da mein Balkon nicht überdacht ist. Sie dankt es mir jetzt mit zahlreichen, wenn auch mit unspektakulärem Blütenreichtum. Vielleicht aber auch nur damit ich ihr wieder mehr Beachtung schenke.
Die Knospen sind 3mm groß, ihre Blüten 7mm im ø

Das letzte Bild ist aus 2008

Hier eine Euphorbia gottlebei

Einfach mal anschauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen