U 18 Wahlen in Thüringen – 7,95% für den TIERSCHUTZ hier! - Zeichen für Düsseldorf:
TIERSCHUTZ hier! stärker als SPD und FDP

Vom 18.-25.Oktober 2019 gaben 2310 junge Menschen aus Thüringen unter 18 Jahren ihre Stimme bei der U18-Landtagswahl ab. Dafür öffneten 37 Wahllokale in ganz Thüringen ihre Türen.

Für die Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL –TIERSCHUTZ hier! votierten 7.95 % der Wähler. TIERSCHUTZ hier! lies damit etablierte Groß- und Kleinparteien wie die SPD, FDP oder auch DIE PARTEI und die ÖDP deutlich hinter sich.

In Thüringen leben rund 300.000 junge Menschen unter 18 Jahren, wobei über die Zusammensetzung der Wähler keine Aussagen getroffen werden können, da bei der U18-Wahl weder Alter, Geschlecht, Wohnort noch Nationalität erhoben wird.

„Bei zukünftigen Wahlen sieht das Potential für die Tiere und einen realistischen politischen Tierschutz, also für die Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!, noch deutlich besser aus als bei dem ohnehin schon recht erfreulichen Ergebnis der regulären Landtagswahl“, sagt Rudi Görg, Bundesvorsitzender der einzig wählbaren Tierschutz-Partei in Thüringen, TIERSCHUTZ hier! zu den U 18 Wahlen.

„Dieses hervorzuhebende Ergebnis für die Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!, gerade bei den jungen Menschen, macht einem Hoffnung für die Tiere. Es ist schön zu sehen dass die Empathie für unsere Mitgeschöpfe weiter mit der Zukünftigen Entscheider Generation wächst. Für die Kommunalwahlen in Düsseldorf bedeutet dies einen weiteren Schub. Hier darf man bereits mit 16 Jahren an den regulären Stadtratswahlen als Wähler teilnehmen“, resümiert Ratsfrau Claudia Krüger, Fraktionsvorsitzende Tierschutz FREIE WÄHLER im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Autor:

Alexander Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.