BV 7
Warum verzögert sich der Neubau der Kita Maria vom Frieden?

Hanno Brmer und Angelika Penack-Bielor setzen sich für einen Neubau der Kita Maria vom Frieden ein.
  • Hanno Brmer und Angelika Penack-Bielor setzen sich für einen Neubau der Kita Maria vom Frieden ein.
  • Foto: Norbert Opfermann
  • hochgeladen von Norbert Opfermann

In der Bezirksvertretersitzung der BV7 am 23. Juni wird die CDU einen Antrag stellen, um den Neubau der Kita Maria vom Frieden an der Dreherstraße voranzutreiben.

Die Kita Maria vom Frieden wartet schon seit Jahren darauf, dass es mit dem Neubau weitergeht. Der Kindergarten ist in die Jahre gekommen und zu klein. Deshalb möchte die Katholische Kirchengemeinde den Bau durch ein neues, größeres Gebäude ersetzen.Nachdem es eine Zeitlang positiv voranging, herrscht nun Stillstand. 
Ratsfrau Angelika Penack-Bielor und der 1. Stellv. Bezirksbürgermeister, Hanno Bremer, setzen sich schon seit Langem mit aller Kraft für diesen Kindergarten ein. „Alle Kindergärten in unserem Stadtbezirk, mit Ihren hervorragenden Betreuerinnen und Betreuern, die in dieser schwierigen Zeit einen großartigen Job machen, verdienen unsere Unterstützung“, sagt Angelika Penack-Bielor. „Die liebevolle Betreuung meines Sohns George durch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werde ich nicht vergessen.Ich wünsche mir und setze mich dafür ein, dass dieser Katholische Kindergarten bald durch einen Neubau seinen Bestand für die Zukunft sichern kann“, ergänzt Hanno Bremer.
Die CDU beantragt daher einen mündlichen Sachstandsbericht durch die Verwaltung über die offensichtlich vorhandenen Hemmnisse, als auch über die Möglichkeiten diese Hemmnisse zu überwinden und den Neubau des Kindergartens zu beschleunigen.

Autor:

Norbert Opfermann aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen