Polizei Düsseldorf: Demonstrationen in der Landeshauptstadt

Düsseldorf

Zwei Aufzüge in der Innenstadt - Verkehrsstörungen erwartet - Bürgertelefon am Einsatztag geschaltet

Am Freitagabend (18. September) finden mehrere Demonstrationen mit insgesamt über tausend Versammlungsteilnehmern in der Landeshauptstadt statt.

In der Zeit von circa 17 Uhr bis etwa 22 Uhr wird es im Bereich des Hauptbahnhofs, der Graf-Adolf-Straße, der Friedrich-Ebert-Straße und der Oststraße sowie in der Altstadt und Stadtmitte zu Störungen des Individualverkehrs und ggf. auch im ÖPNV kommen.

Am Freitag ist das Bürgertelefon ab 15 Uhr unter der Rufnummer 0211 870 5555 geschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Autor:

Jürgen Thulke aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.