2020 wieder auf Tournee
Feuerwerk der Turnkunst am 25. Januar 2020 im ISS Dome

Mit von Rick Jurthe eigens komponierten Songs wird die Band Red Sox Peppers die Darbietungen der Artisten, Akrobaten und Turner zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. ^Foto: TSF GmbH
  • Mit von Rick Jurthe eigens komponierten Songs wird die Band Red Sox Peppers die Darbietungen der Artisten, Akrobaten und Turner zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. ^Foto: TSF GmbH
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf

Auch 2020 geht das Feuerwerk der Turnkunst auf Tournee und gastiert am 25. Januar, 17 Uhr, auch in Düsseldorf im ISS Dome. "Opus" heißt das neue Programm, das den Geist der Zeit treffen soll.

Mit von Rick Jurthe, alias Ryk, eigens komponierten Songs wird die Band Red Sox Peppers die Darbietungen der Artisten, Akrobaten und Turner zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. Und das vor dem Hintergrund einer Zeitreise, die kreativer, ungewöhnlicher und zum Teil auch widersprüchlicher zugleich nicht sein könnte. Das Feuerwerk der Turnkunst wird mit seiner Opus Tournee 2020 und seinen über 60 internationalen Weltklasse-Künstlern bewegte Geschichten erzählen, die in den Metropolen der Welt spielen.
„Opus wird zwar nicht in der modernen Zeit spielen, deshalb aber nicht unmodern sein“, verrät Regisseurin Heidi Aguilar. Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Trends, die sowohl modisch als auch thematisch sehr viel „Retro“ beinhaltet, wird die Show genau den Geist der Zeit treffen. „So gehen wir durch die Straßen von Paris mit ihrem Kopfsteinpflaster und den Gaslaternen und lassen unsere Turner, Artisten und Akrobaten eine gewisse Nostalgie verbreiten“, sagt Aguilar. Eine Nostalgie, die sich in der heutigen Gesellschaft in vielen Zusammenhängen wiederfindet. Kleidung, Möbel, Musikinstrumente, Accessoires oder auch Bilder spiegeln häufig unterschiedliche Phänomene aus den Jahrzehnten zwischen 1920 und 1960 wieder. Und so wird die Opus Tournee 2020 ein besonders vielfältiges Potpourri präsentieren.
Der Begriff Opus spiegelt dabei das Werk sehr vieler Künstler wieder. Denn sowohl Turner, Akrobaten und Artisten, als auch Musiker werden der Show durch ihr harmonisches Zusammenspiel ein besonderes Gesicht geben. „Die Band ist immer am Rand der Bühne, um die Darbietungen musikalisch zu begleiten, aber im Mittelpunkt steht bei jedem Act ohne Frage die außergewöhnliche sportliche Leistung des Ensembles“, kündigt Heidi Aguilar an.
Viele der Akteure werden sich während der gesamten Show in immer wieder unterschiedlichen Rollen wiederfinden. Sie sind Teil der großen Gesamtgeschichte, genauso, wie die unterschiedlichen Stile immer wieder verwoben und bald darauf wieder entzerrt werden. Alles das wird auf eine bestimmte Art und Weise „zum Anfassen“ sein. Die Zuschauer werden die Zeit mit ihren unterschiedlichen gesellschaftlichen und emotionalen Phänomenen spüren können, auch aufgrund des musikalischen Konzepts der für das Feuerwerk der Turnkunst eigens zusammengestellten Band „Red Sox Peppers“. (Heike Werner)

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen