Poolbillard beim BC Colours Düsseldorf
Oberliga: Punkte gegen den Abstieg

Bülent Bülbül beim 14.1endlos. Im Hintergrund Emir Secener
2Bilder
  • Bülent Bülbül beim 14.1endlos. Im Hintergrund Emir Secener
  • hochgeladen von Sascha Kühn

Dem Oberligateam des BC Colours blieben vor den beiden Wochenendspieltagen noch 8 Spiele Zeit, um genügend Punkte zu sammeln, um über dem Strich zu bleiben. Doch bereits am Samstag musste man diese Maßgabe auch umsetzen.

In den beiden unteren Ligen sieht es bisher mitteprächtig aus. Die 4. Mannschaft spielt um den Aufstieg und alle anderen Teams stehen im Mittelfeld oder im unteren Tabellendrittel.

Oberliga
Gegen den direkten Mitkonkurrenten aus Übach-Palenberg war ein Sieg quasi Pflicht, um die Abstiegsplätze hinter sich zu lassen. Diese „Pflichtaufgabe“ ging das Düsseldorfer Quartett in der neuer Aufstellung an.

Ob diese von Erfolg gekrönt war. Ließ sich nach der Hinrunde nicht sagen, weil der Tausch von Raimund Kluske (8-Ball) und Ilya Bertsun (9-Ball) keine direkten Punkte einbrachte. Für diese waren Bülent Bülbül und Emir Secener verantwortlich. So stand es nach 4 Spielen Unentschieden.

In der Rückrunde folgten dann die erlösenden drei Zähler. Bülent. Emir und Raimund siegten und sorgten damit für den wichtigen 5-3 Heimerfolg der Colours.
BC Colours Düsseldorf vs. BC Übach-Palenberg             5-3

Beim Spitzenreiter verkauften sich die Düsseldorfer gut und machten dem Regionalligaabsteiger das Leben schwer. Emir Secener und Raimund Kluske hielten das Match zur Halbzeit offen. In der Rückrunde setzte sich dann die Klasse des Spitzenreiters durch. Bülent gelang zwar noch ein Sieg, doch, als der für Ilya Bertsun eingesprungene Harald Heller sein 14.1e verloren hatte, stand der Sieg der Gastgeber fest.
PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 2 vs. BC Colours Düsseldorf          5-3

Da auch die Konkurrenz Punkte sammelte, liegen die Colours weiterhin auf Abstiegsplatz 9. Der Rückstand auf Platz 6 beträgt weiterhin einen Zähler. Platz 7 ist einen Punkt entfernt und mit den achtplatzierten Palenbergern ist man punktgleich. Mit Phönix Düren 2 und der PSG Köln stehen im März allerdings zwei schwierige Spiele an, bei denen Punktgewinne eher eine wichtige Zugabe sein dürften.

Kreisliga A
Neben dem Kraftwerg in Bergheim spielte der BC Colours 5 gegen die BSG RWE Fortuna um Punkte. Einen davon nahmen sie mit. Das war Frank Neumann und Philipp Eickholt zu verdanken, die doppelt punkteten.
BSG RWE Fortuna vs. BC Colours Düsseldorf 5        4-4

Gegen Köln 4 gab es Sonntag eine weitere Punkteteilung. Frank Neumann und Markus Ostermann sorgten für die beiden Punkte in der Hinrunde und Philip Eickholt und erneut Frank Neumann gewannen in der Rückrunde.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. PSG Köln 4          4-4

Kreisliga B

Einen deutlichen, aber dennoch hart erkämpften Erfolg verbuchte die 4. Mannschaft im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten BC Wupperadoz. Viel Sätze endeten knapp und das sechsmal zu Gunsten der Düsseldorfer. Nach der Hinrunde hatte es noch 2-2 gestanden, ehe die Colours die Rückrunde komplett für sich entschieden. Damit machte das Team einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft.
BC Colours Düsseldorf 4 vs. BC Wupperadoz     6-2

Mit einem Erfolg im zweiten Spitzenspiel des Wochenendes gegen den Tabellendritten BSC Shooters Mettmann gab es dann eine 3-5 Niederlage. Dadurch bleibt es bei einem Punkt Vorsprung für den Spitzenreiter. Nun aber sind die Shooters der ärgste Verfolger der Düsseldorfer. Melanie Brüsseler, Ralf Maaßen und Wienke Thamsen sorgten für die Punkte der Colours
BSC Shooters Mettmann 4 vs. BC Colours Düsseldorf 4        5-3

Kreisliga C
Beim Bezirksligaabsteiger aus Rheinbach gab es für die Sechste nichts zu holen. Mit einem 0-5 kam das Team unter die Räder und fuhr ohne einen Satzgewinn nach Hause.
BC Crazy 8 Reinbach vs. BC Colours Düsseldorf 6         8-0

Der unrühmlichen Niederlage des Vortages ließ die Sechste am Sonntag einen 5-3 Heimsieg folgen. Ronny Schneider und Jörg Trowski steuerten jeweils 2 Punkte bei und Markus Spottke gewann eines seiner beiden Spiele. Mit ausgeglichenem Punktekonto rangiert die Mannschaft auf Platz 5.
BC Colours Düsseldorf 6 vs. PBC Much 3             5-3

Kreisklasse B
Auch für die 7. Mannschaft endete der Spieltag mit einer Enttäuschung. Alleine Astrid Niermann gelang in der Rückrunde der Ehrenpunkt.
BC Colours Düsseldorf 7 vs. PBC Fortuna          1-7

Auch am zweiten Tag des Wochenendes konnte die Mannschaft keinen Punktgewinn verbuchen. Jugendspieler Laurens Kiani und Antoinette Greub sammelten immerhin zwei Siege ein und betrieben in der Rückrunde Schadensbegrenzung, nachdem es zur Pause bereits 0-4 gegen die Colours gestanden hatte.
BC Crazy 8 Rheinbach 2 vs. BC Colours Düsseldorf 7         6-2

Homepage des BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook

BC Colours auf YouTube

Bülent Bülbül beim 14.1endlos. Im Hintergrund Emir Secener
Raimund Kluske in Aktion
Autor:

Sascha Kühn aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen