Neunjährige schwer verletzt

Am Dienstag, 21. Mai, kam es gegen 16.30 Uhr in Pempelfort zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Neunjährige so schwere Verletzungen erlitt, dass sie zur stationären Versorgung in eine Klinik eingeliefert werden musste.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr eine 26-jährige Frau die Moltkestraße mit ihrem VW in Richtung Roßstraße, als unvermittelt ein Kind die Fahrbahn von links nach rechts überquerte. Nach Zeugenaussagen hatte das Mädchen in Höhe der Moltkestraße 117 die Fahrbahn betreten, ohne auf den Verkehr zu achten.

Der Pkw erfasste das Kind und schleuderte es zu Boden. Ein Rettungswagen brachte es mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen