Tonhallen-Impressionen

Ich war immer schon anders...

Beim Jubiläumskonzert der Düsseldorfer Symphoniker dirigieren zum 150jährigen Jahrestag drei der besten Dirigenten (Kern, Fiore, Mas Conde) wunderschöne Werke von Beethoven, Grieg, Ravel und Richard Strauss.

Fasziniert schaue ich durch mein mitgebrachtes Fernglas in die Publikumsreihen, schaue wer alleine gekommen ist, schaue nach Brillanten, schönen Männern und Frauen und nach Aussenseitern. Ich schaue immer nach Aussenseitern, weil ich mich angesichts von Aussenseitern weniger einsam fühle.
Meine Aussenseiterin des Abends sitzt dann letztlich neben mir. eine junge Frau im lilafarbenen Strickkleid und einem leichten Duft von Lavendel. Sie ist Französin und gesteht mir, in dieser Stadt einsam zu sein. Die Rheinländer seien so unfreundlich. Erfreut stimme ich ihr zu und erzähle ihr, das ich auch einsam sei. Wir geniessen das Konzert.

Als ich in der Pause mit meiner Freundin, die einen Rang höher sitzt, an der Kaffeebar stehe, sehe ich meine Nachbarin ein Lachshäppchen verschlingen. Sie bekleckert sich und lächelt mir zu. Ich greife nicht ein mit einer Serviette, lächele aus der Ferne zurück und fühle eine tiefe Freude in mir. Nach der Pause reiche ich ihr das Fernglas. Sie scannt die Publikumsreihenebenfalls ab und freut sich.

Wir lutschen zu Ravels "Daphne und Chloe" Tonhallenbonbons - wegen derer ich auch so gerne in die Tonhalle gehe. Ich nehme mir aus mehreren Körbchen - zusammengenommen - manchmal bis zu 10 Bonbons mit. Die guten Ricola schützen mich dann auch anderswo vor lauten Räusperungen, Ich könnte sie auch kaufen. Aber mir ist lieber, ich bekomme noch ein Konzert dazu.

Ich bin anders als andere, packe mein Riesenfernglas wieder ein und weine leise wegen der unsichtbaren Wand, die so oft zwischen mir und anderen steht. Meine Freundin fährt mich nach Hause. Sie hustet. Ich schenke ihr kein Bonbon.

Autor:

Karin Michaeli aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen