Alzheimer Forschung Initiative e.V. schreibt den 5. Kurt Kaufmann-Preis zum Thema „Depression und Alzheimer-Krankheit“ aus

Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) startet die Ausschreibung für den Kurt Kaufmann-Preis. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird bereits zum fünften Mal vergeben. Angesprochen sind junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis zu sechs Jahre nach der Promotion. Mit dem Preis wird die Fortführung einer Forschungsarbeit prämiert, die sich mit dem Themenkomplex „Depression und Alzheimer-Krankheit: Zusammenhang, neuropathologische Mechanismen und Differentialdiagnostik“ beschäftigt. Einsendeschluss ist Montag, der 6. Dezember 2021.

Alzheimer und Depressionen stehen auf unterschiedliche Weise miteinander in Verbindung. Menschen mit einer Depression haben ein höheres Risiko, an Alzheimer zu erkranken. Eine Depression kann außerdem auch als Frühsymptom einer Alzheimer-Krankheit auftreten. Zudem ähneln sich die Krankheitsbilder von Depression und Alzheimer, weshalb die Differentialdiagnostik sehr wichtig ist. Die thematische Ausrichtung des Kurt Kaufmann-Preises dient dazu, Impulse zu geben und dieses Forschungsgebiet weiter zu fördern.

Der Wissenschaftliche Beirat der AFI prüft die eingehenden Förderungsanträge und wählt den Preisträger oder die Preisträgerin aus. Den Vorsitz hat Prof. Thomas Arendt, Leiter des Paul-Flechsig-Instituts für Hirnforschung der Universität Leipzig. Die Vergabe des Kurt Kaufmann-Preises der Alzheimer Forschung Initiative e.V. erfolgt im März 2022. Das Preisgeld kann für alle Aufwendungen genutzt werden, die im Rahmen der Fortführung der Forschungsarbeit entstehen und nicht durch andere Träger abgedeckt werden.

Der Namensgeber des Preises, Kurt Kaufmann, war an Alzheimer erkrankt. Seine Ehefrau Gertrud Maria Kaufmann hatte die AFI in ihrem Testament bedacht, um die Alzheimer-Forschung zu unterstützen und zugleich ihres Mannes zu gedenken.

Autor:

Christian Leibinnes aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen