Ausschreibung

Beiträge zum Thema Ausschreibung

Vereine + Ehrenamt

Institutionen, Vereine und Privatpersonen können sich bis zum 30. September für den Westenergie Klimaschutzpreis bewerben
Gemeinde Hünxe belohnt Engagement für Umwelt / Es lockt ein Preisgeld von insgesamt 1000 Euro

Grundschulkinder lernen während eines Workshops, wie sie Plastikmüll vermeiden und Stoffreste wiederverwerten können. Ein engagierter Bürger produziert in seiner Freizeit einen Podcast und klärt seine Zuhörer darüber auf, wie einfach Energiesparen funktioniert. Und ein Sportverein wiederum kümmert sich um die artgerechte Heimat für das Storchenpaar in seiner Nachbarschaft. Der Westenergie Klimaschutzpreis prämiert vielfältige Ideen und Maßnahmen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und...

  • Hünxe
  • 23.06.21
Vereine + Ehrenamt
Magnus Memmeler bei der Preisübergabe mit Anja Sklorz und Johannes Gibbels vom Förderverein für Jugendhilfe Kamen. Foto: BvB International e.V.

Manfred-Erdtmann-Gedächtnispreis
1909 Euro für die Jugendhilfe Kamen e.V.

Kamen. Zum ersten Mal wurde der Manfred-Erdtmann-Gedächtnispreis vom BVB International e.V. für gemeinnützige Projekte/Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit in Kamen ausgeschrieben. Der mit 1909 Euro dotierte Preis ging an den Förderverein für Jugendhilfe Kamen e.V. Dort war die Freude riesig, nicht nur über den tollen Betrag, auch über die Würdigung der Arbeit und vor allem der erste Preisträger dieses Gedächtnispreises zu sein, der den Namen unseres verstorbenen Altbürgermeisters Manfred...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.06.21
Kultur

Wenn die Seele brennt...
Hildener Künstlerin sucht Gesichter für Buchprojekt

Im Rahmen meiner „Mindfucked Art Serie Plane ich ein Fotobuch mit Euren Geschichten. Hier eine kurze Erläuterung zum Thema https://www.sabrina-pesch.de/portfolio/mindfucked-art/ Mindfucked Art ist eines meiner absoluten Herzensprojekte, die ich unbedingt noch umsetzen möchte. Hier geht es nicht um die schöne heile Welt der Beauty Fotografie, sondern um Geschichten! Geschichten, die man mir anvertraut. Ich erzähle bzw. zeige euch Menschen, die entweder schwer erkrankt sind, oder in ihrem Leben...

  • Hilden
  • 17.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Peter Bursch, Birgit Theis und Stefan Werner waren beim Benefizkonzert „Let The Music Play“ ebenfalls am Start.

Benefizkonzert „Let The Music Play“ auf dem städtischen YouTube-Kanal
Stipendium ab sofort ausgeschrieben

Das Kulturbüro der Stadt Duisburg und die Agentur ba coaching von Bülent Aksen haben gemeinsam mit dem Verein Kultursprung e.V. ein Benefizkonzert für Duisburger und Musiker organisiert. Die Aktion ist eingebunden in die Marke „Duisburg ist echt“. Zudem wurde ein Stipendienprogramm für Duisburger Musiker ins Leben gerufen, um sie während der Corona-Pandemie bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Ausschüttung der eingenommenen Spenden erfolgt in Form von Stipendien. Musiker, die in Duisburg leben...

  • Duisburg
  • 28.04.21
Politik
Die A42 soll auf einem weiteren Teilstück sechsspurig ausgebaut werden.

Zwischen der Anschlussstelle Bottrop-Süd und dem Autobahnkreuz Essen-Nord
Antrag auf sechsstreifigen Ausbau der A42

Die Stadt Essen legt die Antragsunterlagen zum sechsstreifigen Ausbau der A42 öffentlich aus. Die Pressemitteilung dazu lautet wie folgt: Gegenstand der Planung ist der 4,75 Kilometer lange Ausbau der A 42 zwischen der Anschlussstelle (AS) Bottrop-Süd (L 631, Essener bzw. Borbecker Straße) und dem Autobahnkreuz (AK) Essen-Nord (B 224) von vier auf sechs Spuren. Das Straßenbauvorhaben ist im aktuellen Bedarfsplan für Bundesfernstraßen in die höchste Kategorie "vordringlicher Bedarf –...

  • Essen-Nord
  • 14.04.21
Kultur
Das Theater im Depot, wo mehr als 35 Mieter aus kreativen Berufen angesiedelt sind, sucht eine neue Leitung.

Depot Dortmund strebt neue Ausrichtung an
Neue Leitung fürs Theater

Das Theater im Depot strebt nach einer Neuausrichtung und sucht eine neue Leitung. Gesucht wird gern auch ein Leitungsteam als Doppelspitze, die bei ihren Visionen für das Theater im Depot auf die lokale Szene der Freien Darstellenden Künste in Dortmund setzt, aber auch regionale und überregionale Projekte mit einbindet. Das Theater im Depot ist ein freies Produktionszentrum für darstellende Künste und zählt mit seinem großen Saal und bis zu 230 Sitzplätzen zu den größten freien Theaterhäusern...

  • Dortmund-City
  • 12.04.21
Kultur
Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvize Dirk Wiese freut sich über die Ausschreibungen: „Ich hoffe, dass auch Projekte im Sauerland von dieser tollen Möglichkeit profitieren können und drücke allen Bewerbern und Antragstellern die Daumen.“ Mit der Projektförderung „Landmusik“ des Deutschen Musikrates soll ab April das Musikleben in ländlichen Regionen gestärkt werden.

Ab April soll Musik in ländlichen Regionen mit bis zu 20.000 Einwohnern gestärkt werden / Einsendeschluss: 14. Mai 2021
Bundesförderprogramm "Landmusik" 2021 des Deutschen Musikrates

Mit der Projektförderung „Landmusik“ des Deutschen Musikrates soll ab April 2021 das Musikleben in ländlichen Regionen mit bis zu 20.000 Einwohnern gestärkt werden. Die Fördermittel stammen dabei von der Bundesregierung und dienen konkret der Unterstützung von Unternehmungen, die Musik im ländlichen Raum erlebbarer machen und die Identifikationen der Bürger mit ihrer Region ermöglichen. Projekte werden dabei mit bis zu 75 Prozent beziehungsweise mit mindestens 2.000 Euro und maximal 10.000 Euro...

  • Arnsberg
  • 23.03.21
Politik
Hier der Tüten-Spende und Abfallbehälter am Weg Ostendahl.

Sprockhövel
Kosten für Hundekot-Entsorgungssystem zahlen alle

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr, öffentliche Ordnung und Sicherheit wurde beschlossen, Abfallbehälter für Hundekot einzuführen, ca. 30 entsprechende Standorte dafür zu ermitteln und die Maßnahme öffentlich auszuschreiben. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Ordnung hatte bereits in seiner Sitzung am 18.11.2019 über einen Antrag der SPD-Fraktion zur Einführung eines kommunalen Hundekotentsorgungssystems beraten und folgenden...

  • Sprockhövel
  • 20.03.21
Politik
Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Bochum

Stadtverwaltung setzt damit eine FDP-Idee aus dem Kommunalwahlkampf um.
Bochum wird sich an der Partnerschaft Deutschland beteiligen.

Die Stadt Bochum soll nun Teilhaber der Partnerschaft Deutschland GmbH werden. „Bochum hat das Potential, sich zum Zukunftsstandort im Ruhrgebiet zu entwickeln. Um die eigenen Investitionen perfekt zu managen und die Innovationskraft in unserer Stadt zu fördern, muss man das Rad nicht gleich neu erfinden“, erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion. „Viele Städte im Ruhrgebiet sind deshalb bereits Teilhaber der Partnerschaft Deutschland GmbH. Gut, dass die Stadtverwaltung nun...

  • Bochum
  • 09.03.21
Kultur
Cover des Folders zur Ausschreibung von "Rolle vorwärts".

"Rolle vorwärts - der Preis des Westfälischen Heimatbundes für frische Ideen" 2021
Westfälischer Heimatbund - Aufruf zur Bewerbung

Der Westfälische Heimatbund schreibt in 2021 bereits zum vierten Mal mit "Rolle vorwärts" seinen Preis für frische Ideen in der Heimatarbeit aus. Bis zum 15. Mai 2021 sind Heimatakteurinnen und -akteure in Westfalen aufgerufen, sich mit Vorhaben, die als Impulsgeber für engagierte Heimat- und Nachwuchsarbeit dienen, zu bewerben. Preiswürdig sind Projekte, die innovativ, nachhaltig und auf die Zukunft ausgerichtet Modell für andere Vereine sein können. In der Kategorie Nachwuchs wird eine...

  • Schwerte
  • 12.02.21
Politik
Ratsherr Wilfried Adamy Foto: Archiv
2 Bilder

Einkaufszentrum in Freisenbruch
Wird das neue "Quartier" zum BER?

Essener Bürger Bündnis / Freie Wähler-Ratsherr Wilfried Adamy ist sauer. Denn eigentlich sollte das neue Einkaufszentrum "Quartier am Hellweg" in Freisenbruch 2021 so gut wie fertig sein. Eigentlich... Jetzt kann der Bau wohl überhaupt erst 2021 begonnen werden. Denn laut Adamy wurde es im städtischen Bauausschuss versäumt, die Ausschreibung für vorher notwendige Bodenverfüll-Arbeiten rechtzeitig zu vergeben. Wir haben nachgefragt. "Die Bürger in Freisenbruch fühlen sich abgehängt!"  Der...

  • Essen-Steele
  • 04.09.20
  • 6
  • 1
Politik
Bei der Unterzeichnung waren sich alle einig, was für ein Mehrgewinn die Reaktivierung der Strecke für alle Städte bringen würde, von links: Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin Stadt Wesel), Dr. Michael Heidinger (Bürgermeister Stadt Dinslaken), Sören Link (Oberbürgermeister Stadt Duisburg), Daniel Schranz (Oberbürgermeister Stadt Oberhausen), Dr. Ansgar Müller (Landrat Kreis Wesel), Frank Heidenreich (Ausschussvors. Investitionen und Finanzen VRR AöR), Dirk Haarmann (Bürgermeister Stadt Voerde) und Gabriele Matz (Prokuristin/Abteilungsleitung Finanzen und Controlling VRR AöR).

Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Voerde und Oberhausen wird untersucht
Nächster Halt: Walsum ...

Bereits seit einiger Zeit gibt es Bestrebungen, die Eisenbahnstrecke der sogenannten „Walsumbahn“ von Voerde über Walsum nach Oberhausen für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zu reaktivieren. Vertreter der beteiligten Städte Duisburg, Oberhausen sowie des Kreises Wesel und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) haben dazu Mitte Januar dieses Jahres eine Absichtserklärung unterzeichnet. Darin vereinbarten die Beteiligten, bei der Erstellung und Finanzierung einer Machbarkeitsstudie zur...

  • Duisburg
  • 19.08.20
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

Machbarkeitsstudie zur Zentralisierung
Berufskolleg Dinslaken des Kreises Wesel soll zentralisiert werden

Am Donnerstag, 14. Mai, fand im Weseler Kreishaus eine Informationsveranstaltung zur Zentralisierung des Berufskollegs Dinslaken statt. Eingeladen waren die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Abfallwirtschaft und des Schul-, Kultur- und Sportausschusses, sowie Vertreter/innen der Stadt Dinslaken und des Berufskollegs. Landrat Dr. Ansgar Müller wies zu Beginn der Veranstaltung auf die Bedeutung des Projekts hin: „Nach dem Bau des Berufskolleg Campus in Moers ist dieses Projekt am...

  • Dinslaken
  • 31.05.20
Wirtschaft
(Symbolfoto): Die Stadt Hamminkeln verpachtet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einige Dachflächen städtischer Liegenschaften für die Installation und Nutzung von Photovoltaikanlagen.

Städtischer Liegenschaften für die Installation und Nutzung von Photovoltaikanlagen
Ausschreibung von Dachflächen für Photovoltaikanlagen in Hamminkeln

Die Stadt Hamminkeln verpachtet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einige Dachflächen städtischer Liegenschaften für die Installation und Nutzung von Photovoltaikanlagen. Die Dachflächen folgender Liegenschaften stehen zur Verfügung: Abwasserbetriebspunkt, Liederner StraßeAbwasserbetriebspunkt, Zum TollbergFeuerwehr Wertherbruch, SchulstraßeTurnhalle der Grundschule Ringenberg, WolfsdeichGenauere Informationen zum Standort und zur Größe der Dachfläche können Interessierte der Internetseite der Stadt...

  • Hamminkeln
  • 29.03.20
Vereine + Ehrenamt

Weseler Heimatpreis 2020
Appell an Vereine und Gruppen: Nominieren Sie Menschen, die sich um ihre Heimat verdient machen!

"Heimat ist das, was in unserer Gesellschaft Menschen miteinander verbindet, was einen starken Zusammenhalt in einer aktiven Bürgergesellschaft ausmacht.“ So heißt es in den Förderunterlagen des zuständigen NRW-Ministeriums. Für das Jahr 2020 hat das Land Nordrhein-Westfalen rund 33 Millionen Euro Fördermittel für das gesamte Programm eingeplant.  Gegenstand der Förderung sind einzelne Projekte und Maßnahmen zur Stiftung, Stärkung und zum Erhalt lokaler Identität, die Gemeinschaft stärken und...

  • Wesel
  • 14.03.20
Politik
Was passiert mit dem Grugabad? Die Machbarkeitsstudie wird aufgehoben. Nun soll es ein neues Vergabeverfahren richten.

Machbarkeitsstudie Zukunft Grugabad aufgehoben - neues Vergabeverfahren
Grugabad-Sanierung: Angebot übersteigt Kostenrahmen

An den Fakten ist nicht zu rütteln. Das Grugabad in Rüttenscheid ist sanierungsbedürftig. In welchem Umfang und welche Möglichkeiten bestehen, das Freizeitbad darüber hinaus aufzuwerten, sollte eine Machbarkeitsstudie aufzeigen. Doch der eingeschlagene Weg scheint nicht zu funktionieren. Jetzt sind neue Ideen gefragt.  Deshalb wurde die Verwaltung im ersten Quartal 2019 damit beauftragt, eine europaweite Ausschreibung für eine Machbarkeitsstudie "Zukunft Grugabad" durchzuführen. Dabei sollten...

  • Essen-Süd
  • 07.02.20
Ratgeber
Ab dem Jahr 2020 soll die Linie 310 auf dem neuen Streckenverlauf pendeln.

Erweiterung Linie 310
Im März geht es mit dem Straßen- und Gleisbau weiter

Zwischen der Stadtgrenze Bochum/Witten und der Zufahrt Bochumer Straße 40 in Witten sind die aufgrund des Neubaus der Brücke Bochumer Straße neu auszuführenden Planungen abgeschlossen und die Ausschreibung veröffentlicht. Die Baufirmen können bis Ende Januar ihre Angebote einreichen. Nachdem die Angebote verglichen und auf Wirtschaftlichkeit geprüft sind, kann eine Baufirma beauftragt werden. Mitte März wird mit den Bauarbeiten begonnen. Zuerst finden Kanalbauarbeiten statt, gefolgt von...

  • Witten
  • 20.01.20
Politik

„Stadt, Land, Flucht?! – Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“
Dagmar Freitag ruft zu Bewerbung beim Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages auf

Zum siebzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 25 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Der Workshop findet vom 21. März bis 28. März 2020 im Deutschen Bundestag statt und richtet sich an medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren. Unter der Schirmherrschaft von Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, erwartet die...

  • Iserlohn
  • 16.12.19
Vereine + Ehrenamt
Paritätischer NRW schreibt mit 9.000 Euro dotierten Engagementpreis 2020 aus.  Für den Engagementpreis 2020 sucht der Paritätische NRW Projekte für Kinder mit dem Fokus auf Chancengleichheit.
3 Bilder

Die besten Projekte für Kinder gesucht
Paritätischer NRW schreibt mit 9.000 Euro dotierten Engagementpreis 2020 aus

Noch bis 28. Februar 2020 können sich Vereine und Initiativen um den Engagementpreis 2020 bewerben. Ausgezeichnet werden Projekte für Kinder mit dem Fokus auf Chancengleichheit und Solidarität. Vor 30 Jahren Vor 30 Jahren, im November 1989, hat Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention unterzeichnet. „Doch leider ist es noch immer Realität, dass nicht alle Kinder zu ihrem Recht kommen. Vor allem Kinder mit Behinderung, Sprachbarrieren oder aus einkommensschwachen Familien haben nicht die...

  • Wesel
  • 10.12.19
Politik

Nachhaltige Beschaffung
Wer Frauen fördert hat zukünftig bessere Chancen bei städtischen Aufträgen

Auf Antrag der grünen Fraktion werden zukünftig bei Ausschreibungen und der Vergabe städtischer Aufträge auch Kriterien der Frauenförderung und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie berücksichtigt. Eine entsprechende Regelung wurde jetzt im Rat verabschiedet. „Dortmund bekennt sich als Arbeitgeberin selbst schon lange zu diesen wichtigen Zielen. Jetzt werden die Anforderungen auch an die Bewerber*innen für öffentlichen Aufträge gestellt“, erklärt Martina Stackelbeck, grünes Ratsmitglied....

  • Dortmund-City
  • 28.11.19
  • 1
Kultur
2 Bilder

Bewerbungen werden bis Ende September angenommen
1500 Euro locken: Künstlerinnen und Schülerinnen für den Erna Suhrborg-Preis gesucht

Noch bis zum 30.September 2019 können sich Künstlerinnen um den Erna Suhrborg Preis bewerben. Teilnehmen können Frauen, die in NRW leben oder geboren sind und kein abgeschlossenes künstlerisches Hochschulstudium haben. Der Siegerin winkt ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro sowie eine Einzelausstellung in der Niederrheinischen Sparkasse Wesel. Erstmalig wird es einen Nachwuchspreis für Schülerinnen geben. Teilnahmevoraussetzung ist der Besuch einer Weseler Schule ab Klasse 5. Die Siegerin...

  • Wesel
  • 29.08.19
Vereine + Ehrenamt
Zu sehen sind auf dem Bild (v.l.n.r.) folgende Vertreter von Brechten aktiv und dem TV Brechten: Daniel Heick (BA), Helmut Meyer (TVB), Annette Pelzer (BA), Jessica Feldkamp (BA) und Andre Huxol (BA).

IG Brechten aktiv und Fußballer des TV Brechten kooperieren enger
Gemeinsam ausbilden – gemeinsam stark

Beide Vereine intensivieren ihre Zusammenarbeit: "Gemeinsam ausbilden – gemeinsam stark" ist das Motto der gemeinsamen Initiative der Interessengemeinschaft (IG) Brechten Aktiv und der Fußballabteilung des TV Brechten 1913. Die in der IG Brechten Aktiv vertretenen Unternehmen werden künftig die zur Verfügung stehenden Ausbildungsstellen zuerst innerhalb des TV Brechten ausschreiben. Damit erhalten die jungen Spieler*innen die Möglichkeit, ortsnah eine Ausbildungsstelle zu finden. „Es ist eine...

  • Dortmund-Nord
  • 27.08.19
Kultur
2 Bilder

Künstler aufgepasst! Ausschreibung für einen Ausstellungsplatz
Künstler aufgepasst! Ausschreibung für einen Ausstellungsplatz

aktuelle Ausschreibung Ausschreibung für einen Ausstellungsplatz Nachwuchskünstler/in, Malerei Jetzt bewerben und mit ausstellen! Für eine Gemeinschaftsausstellung Ende September in Neuss (Innenstadt) können sich ab sofort junge Künstler/innen der Malerei aus dem Rhein-Kreis Neuss für einen Platz bewerben. Die Ausstellung läuft vom 28.09. bis 06.10. mit 5 weiteren Künstlern. Mehr Infos zur Ausstellung gibt es hier: Facebook Veranstaltung Voraussetzungen für Bewerbung: Du kannst dich bewerben,...

  • Düsseldorf
  • 12.08.19
  • 1
Kultur

Ausschreibung für einen Ausstellungsplatz Nachwuchskünstler/in, Malerei, Neuss & Umgebung
Ausschreibung für einen Ausstellungsplatz Nachwuchskünstler/in, Malerei, Neuss & Umgebung

Nachwuchskünstler aufgepasst ++Ausschreibung für einen Ausstellungsplatz Nachwuchskünstler/in, Malerei ++ Neuss und Umgebung: Für meine Gemeinschaftsausstellung YOUNG & AWESOME Art Show Ende September in Neuss schreibe ich einen Platz aus! Infos zur Ausschreibung und Bewerbung gibt es hier: http://tesspeartree.de/aktuelle-ausschreibung/ Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier: https://www.facebook.com/events/464639481018402/

  • Düsseldorf
  • 29.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.