Prinzengarde Blau-Weiss: Geschäftsführer PM Halcour zurückgetreten

Die Prinzengarde Blau-Weiss hat momentan keinen Geschäftsführer: Im Anschluss an die jüngste Vorstandssitzung erklärte Peter Michael (PM) Halcour mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt.

Halcour betonte, dass er diesen Entschluss aus gesundheitlichen Gründen und nach reiflicher Überlegung gefasst habe. PM Halcour, Ehrensenator und Jagdherr der Prinzengarde, erfolgreicher Gastronom (Goldener Ring/Frankenheim Brauereiausschank Wielandstraße) und Unternehmer (Catering „Anno 1873“) war erst vor 13 Monaten zum Nachfolger von Michael Schweers als Geschäftsführer gewählt worden. Schweers, seit Mitte Oktober Präsident der Prinzengarde Blau-Weiss, bedauerte wie auch die übrigen Vorstandsmitglieder den Rücktritt und dankte PM Halcour für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit. Bis zur Neuwahl des Geschäftsführers übernehmen die verbleibenden Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands dessen Aufgaben. Ein Nachfolger für PM Halcour ist noch nicht in Sicht.

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.