Weihnachtsmarkttest in Bad Münstereifel

Anzeige

Ohne Zweifel haben das Fachwerk der Altstadt und das Flüßchen Erft, das durch Bad Münstereifel fließt, ihren besonderen Reiz. Und wenn dann noch Schnee liegt, gibt das eine besondere Kulisse für den kleinen Weihnachtsmarkt.

Leider war der Schnee bei meinem Besuch am Sonntag schon geschmolzen. Anfangs schien noch die Sonne, dann fing es an zu regnen. Hier einige Fotos von dem kleinen Weihnachtmarkt, der nur an den Wochenenden geöffnet hat. Man kann zum Beispiel Wildfleisch kosten oder Weine probieren. Essen und Trinken gibt es an den Ständen oder in den Cafés und Restaurants.

Mit der Voreifelbahn gelangt man von Euskirchen schnell in das Eifelstädtchen. Und mit dem SchönerTagTicket NRW darf man bis zu fünf Personen mitnehmen. Man kann den Besuch natürlich auch mit einer Wanderung verbinden, Informationsmaterial und Karten dazu erhält man in der Touristinformation.

Hier geht's zu meinem Weihnachtsmarkttest in Bonn.
0
1 Kommentar
27.035
Jupp Becker aus Düsseldorf | 17.12.2012 | 07:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.